Simone Niggli feiert 51. und 52. Weltcup-Sieg

| Mi, 27. Jun. 2012

REGION: Dass die Siegerin am Mitteldistanz-OL in Appenzell Simone Niggli heissen wird, war von vielen Seiten erwartet worden. Und die 34-Jährige wurde ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. red

«Dabei lief es eigentlich gar nicht so super. Im ersten Graben war ich ziemlich am Klettern», schilderte die Siegerin die schwierigen Momente rund um den vierten Posten.

Am Sprint in St. Gallen waren die giftigen Steigungen Richtung St. Georgen sowie das Terrain rund um das Kloster und den Marktplatz mit der Start- und Ziel-Arena besondere Herausforderungen. Doch auch diese überwand Simone Niggli bravourös und sicherte sich damit wiederum den Sieg.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses