Benefizkonzert in der Kirche

| Do, 30. Okt. 2014

LIMPACH: «Tröimet mit üüs» stand über dem Benefizkonzert der Kirchgemeinden Limpach und Aetingen Mühledorf zum Konzert in der Kirche Limpach. Der Erlös aus diesem Konzert kommt «Ärzten ohne Grenzen» zugute. smo

«Tröimet mit üüs», so lautete die Einladung der Kirchgemeinden Limpach und Aetingen Mühledorf zum Konzert in der Kirche Limpach. Ein Konzert gegen das Böse und für das Gute, dessen Erlös den «Ärzten ohne Grenzen» zukommen soll. Dafür engagierten sich Walter Gyger und Clemens Hügin sowie das «Duo Scaluna» mit Pascal Steiner und Edith Gyger. Sie boten ein Konzert der besonderen Art mit Liedern, die zeitgemäss und dennoch traditionell waren.

«I have a dream», «Komm gib mir deine Hand», stimmige Mani-Matter-Melodien, «Luegit vo Bärg und Tau», «Stets i Truure» waren Gedankenanstösse, über das eigene Leben und die eigene Sattheit nachzudenken. Die Melodien, zum Teil mit Ohrwurmcharakter und grossem Wiedererkennungswert, wurden zu Botschaften, sich auf alte, aber immer noch gültige Werte zu besinnen. In kleinen Geschichten zwischen den musikalischen Darbietungen erinnerte Edith Gyger, ehemalige Gefängnisseelsorgerin, an Solidarität mit notleidenden Menschen, an die Bewahrung der Erde, die Kraft der Liebe und den unschätzbaren Wert von Heimat. Die Eindrücke, die sie mit ihren Texten hervorrief, liessen das Publikum nicht unberührt.

Das Konzert war für einmal keine Hommage an Liedermacher oder Komponisten, sondern eine Anerkennung für «Ärzte ohne Grenzen», denen auch der Reinerlös des Abends zugutekommt. Dies als Wertschätzung für ihre selbstlosen und meist nicht ganz ungefährlichen Einsätze in allen möglichen Krisengebieten dieser Erde.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kultur in allen Facetten geniessen

BURGDORF: Musikalische Darbietungen, mittelalterliches Feeling, spannende Geschichten, Bilder, Kino- und Theater-Sequenzen, Tanzvorführungen, Lesungen, Führungen witzige Wortspielereien: auch die 12. Burgdorfer Kulturnacht war wiederum ein Riesenerfolg. sim