Mühle Fraubrunnen übernimmt die Sparte Müllerei

| Sa, 14. Jan. 2017

BURGDORF / FRAUBRUNNEN: Die Hermann Dür AG hat sich dazu entschlossen, ihre Sparte Müllerei abzugeben um sich auf ihre anderen Geschäftsbereiche zu fokussieren. Die Mühle Fraubrunnen übernimmt das Mehlgeschäft und ist zukünftig die Ansprechpartnerin im Mehlsektor. red

Da in Zukunft nur gut ausgelastete Mühlenbetriebe optimale Marktchancen haben, hat sich die Hermann Dür AG dazu entschlossen, ihre Sparte Müllerei abzugeben und sich auf ihre anderen Geschäftsbereiche zu konzentrieren. Die Mühle Fraubrunnen übernimmt das Mehlgeschäft und ist zukünftig die Ansprechpartnerin für Produktion, Vertrieb und Kundenbetreuung im Mehlsektor. Die Unternehmensphilosophie beider Firmen ist die hohe Dienstleistungsqualität verbunden mit hochwertigen Produkten.

Alexander Messer von der Mühle Fraubrunnen meint dazu: «Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kunden und bin davon überzeugt, dass die Mühle Fraubrunnen sie weiterhin optimal bedienen kann.»

Die Hermann Dür AG baut die beiden Tochtergesellschaften «Lagerhaus AG Buchmatt» mit den Lagerhäusern und dem Energiegeschäft sowie die «Tradimo Burgdorf AG» mit dem Lebensmittelhandel im Rahmen einer Wachstumsstrategie aus. «Ich bin froh, können wir die Bedienung unserer treuen Mehlkunden in die Hände der Mühle Fraubrunnen legen, mit welcher wir seit Langem verbunden sind und die als Familienfirma für hohen Qualitätsstandard bürgt», so Hermann M. Dür von der Mühle Dür. Die Mühle Fraubrunnen kann einigen Mitarbeitenden eine weiterführende Arbeitsstelle offerieren, leider müssen dennoch einzelne Kündigungen ausgesprochen werden.

Die Hermann Dür AG
Seit 1840 verarbeitet das Schweizer Familienunternehmen Hermann Dür AG Weizen, Roggen und Dinkel zu vielen Dutzend verschiedenen Mehlsorten und Spezialschroten. Regionalität, Qualität und Innovation sind die Hauptmerkmale der Erzeugnisse. Die Kunden sind vor allem Bäckereien, Konditoreien sowie Biskuithersteller.

Die beiden Tochtergesellschaften Lagerhaus AG Buchmatt und Tradimo Burgdorf AG sind in die Muttergesellschaft integriert und komplettieren das Leistungsangebot. Die Lagerhaus AG Buchmatt erbringt Logistikdienstleistungen und betreibt ein Energiegeschäft, die Tradimo Burgdorf AG handelt mit Lebensmitteln.

Die Mühle Fraubrunnen
1246 wurde die Klostermühle in Fraubrunnen erstmals erwähnt. Seit 1840 befindet sich die Mühle im Besitz der Familie Messer. Die Mühle Fraubrunnen, Hans Messer & Co. AG produziert in Fraubrunnen Backmehle und Futtermittel. Der weitaus grösste Teil des für die Mehlproduktion benötig­ten Getreides stammt aus nächster Nähe und wird direkt ab Feld an die Getreidesammelstelle der Mühle angeliefert. Die bei der Mehlherstellung anfallenden Nebenprodukte können für die Futterproduktion gleich weiterverwendet werden.

Die Mühle Fraubrunnen verfügt über eine breite Palette an qualitativ hochstehenden Standard- und Spezialmehlen für Bäckereien und die Gastronomie, aber auch für Private.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die schwarze Spinne» trifft das «Girl from Ipanema»

LÜTZELFLÜH: Marcus Mazzari reist mit der portugiesischen «Schwarzen Spinne» im Gepäck von São Paulo nach Lützelflüh. Der Germanistik-Professor befasst sich mit dem Teufelspakt in der Literatur verschiedener Länder. Auch in Gotthelfs «Schwarze Spinne» kommt das Motiv vor. red