Erfolgreich in Bern und Finnland!

Di, 27. Jun. 2017

BERN / VAASA: Am vergangenen Wochenende stand der LC Kirchberg an den regionalen Meisterschaften der Westschweiz sowie in Vaasa (FIN) im Einsatz. Dabei zeigten die Sportler/innen des LCK gerade an beiden Anlässen Topleistungen. red

Am vergangenen Wochenende stand der LC Kirchberg an den regionalen Meisterschaften der Westschweiz sowie in Vaasa (FIN) im Einsatz.
In Bern fanden am Samstag und Sonntag die regionalen Meisterschaften der Westschweizer Kantone statt. Dies markiert den zweiten Saisonhöhepunkt und ist nach den Schweizermeisterschaften der wichtigste Wettkampf des Nachwuchs. Am Samstag durfte die Delegation von Kirchberg viermal jubeln. Steven Momo sprang in der Weitsprungkonkurrenz auf den sehr guten dritten Platz und lief im Final über 80 m als Vierter ins Ziel. Zora Rauh sprintete nach seriösen Vorläufen und Halbfinals im Final über 80 m auf den ersten Platz! In einem sehr schnellen Rennen gewann sie mit 9.89 Sekunden so schnell wie noch nie. Allerdings lief sie diese Zeit mit etwas zu viel Windunterstützung.
Weiter gab es für Kevin Liechti den Sieg im Speerwerfen und für Anouk Knöfel den zweiten Platz über 300-m-Hürden zu verzeichnen.
Am zweiten Tag gab es solide Leistungen in den jüngeren Kategorien zu verzeichnen. Die Athleten standen zum Teil zum ersten Mal an einer solchen Meisterschaft am Start und mussten sich an die neuen Bedingungen zuerst gewöhnen. Kevin Liechti konnte auch am Sonntag eine Medaille nach Hause nehmen, er gewann im Kugelstossen die Silbermedaille. Joaquin Brand aus der Topathleten-Gruppe erreichte im Dreisprung den tollen zweiten Platz und sprang an seinem ersten Wettkampf auch die Limite für die Schweizermeisterschaften!

Aufstieg in die Superleague!
Im finnischen Vaasa kämpfte die Schweizer Delegation an den Team-Europameisterschaften der First League um den Aufstieg in die Super­league, die höchste Wettkampfklasse in Europa. Vincent Notz und Luca Flück wurden nach ihren starken Leistungen von Swiss Athletics nominiert und machten zwei von vier Positionen in der 4 x 400-m-Nationalstaffel aus! Luca lief eine schnelle Runde als Startläufer, übergab Joel Burgunder an zweiter Position im Feld! Vincent Notz übernahm den Stab von Silvan Lutz und machte sich in der Führungsgruppe auf die Schlussrunde. Er lief ebenfalls eine schnelle Runde und kam als Vierter ins Ziel. Die Athleten vom LC Kirchberg steuerten mit sieben Punkten einen wichtigen Beitrag zum Aufstieg der Schweizer in die Superleage bei! Dementsprechend stolz ist man im «Heimverein» auf seine beiden Athleten und freut sich auf die kommenden Europameisterschaften der U23!

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kultur in allen Facetten geniessen

BURGDORF: Musikalische Darbietungen, mittelalterliches Feeling, spannende Geschichten, Bilder, Kino- und Theater-Sequenzen, Tanzvorführungen, Lesungen, Führungen witzige Wortspielereien: auch die 12. Burgdorfer Kulturnacht war wiederum ein Riesenerfolg. sim