Sportliches Kräftemessen am Jugitag in Rüegsauschachen

Mo, 19. Jun. 2017

RÜEGSAUSCHACHEN: Unter dem Motto «Mitmachen kommt vor dem Rang» verbrachten die «Jugeler» einen fröhlichen und ausgelassenen Jugitag. Rund 700 Mädchen und 300 Knaben nahmen am Anlass auf dem Sportplatz der Schulanlage Rüegsauschachen teil. red

Etwa 700 Mädchen und 300 Knaben trafen sich letztes Wochenende auf dem Sportplatz der Schulanlage Rüegsauschachen zum sportlichen Kräftemessen. Die vier organisierenden Vereine Turnverein und Männerriege Rüegsauschachen, Damenturnverein und Frauenturnverein Hasle-Rüegsau meisterten diese Herausforderung (alle drei Jahre) bereits zum vierten Mal mit Bravour. «Der Jugitag bildet einen Höhepunkt des sportlichen Jahres, und bereits Monate vorher trainieren die Jugendlichen mit ihren Leitern / -innen für dieses Ereignis. In Einzel- und Gruppenwettkämpfen massen sich die «Jugeler» mit Gleichaltrigen in Weitsprung, Hochsprung, Schnelllauf, Ballweitwurf Kugelstossen, Vierkampf, Turmball, Seilziehen, Stafetten und Unihockey. Das Wetter meinte es gut mit den Sportlern / -innen des Turnverbandes Bern Oberaargau-Emmental, der
80 Mitarbeitende, 90 Vereine und 13 500 Mitglieder verzeichnen kann.

Kluge Planung
Das zeichnete den Jugitag im Rüegsauschachen aus: beste Organisation, faire Kampfrichter, Sportgeist, Spiel und Spass. OK-Präsident Hängärtner konnte auch dieses Jahr auf ein sechzehnköpfiges, fähiges und engagiertes Mitarbeiterteam im OK sowie 250 freiwillige Helfer in allen Bereichen für die beiden Tage zählen, und auf den Samariterverein als Garant «für Notfälle».

Spiel und Spass
Fröhliches Lachen klang über die Wettkampfplätze, «hopp hopp, gib ihm», «hü, hü» wurde angefeuert, kleine Siege gefeiert, Niederlagen vertröstet.
«Mitmachen kommt vor dem Rang» hiess die Losung, spielerisch-kämpferisch im Kräftemessen umgesetzt.
Text: Sylvia Mosimann
Bilder: Fritz Steiner

Ranglisten sind einsehbar auf: www.tvschachen.ch, www.mosiweb.ch und www.tboe.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Die schwarze Spinne» trifft das «Girl from Ipanema»

LÜTZELFLÜH: Marcus Mazzari reist mit der portugiesischen «Schwarzen Spinne» im Gepäck von São Paulo nach Lützelflüh. Der Germanistik-Professor befasst sich mit dem Teufelspakt in der Literatur verschiedener Länder. Auch in Gotthelfs «Schwarze Spinne» kommt das Motiv vor. red