Bunte Dorfete mit vielen Höhepunkten

| Mi, 13. Sep. 2017

RÜEGSAUSCHACHEN: Singen mit dem Chörli der Heimbewohner/innen, Märittische, magische Momente mit Zauberer Mike, Spass mit dem Musik-Clown Werelli und ein gluschtiges Buffet zum Zmittag: Auch die diesjährige Dorfete im APH Hasle-Rüegsau war viel Erfolg beschieden. sim

Gross war der Besucheraufmarsch an der diesjährigen Dorfete im APH Hasle-Rüegsau. Zusammen mit den Heimbewohnern liessen kleine und grosse Besucher/innen den Aufenthaltsraum und den Speisesaal zum fröhlich-gemütlichen Ort der Begegnung werden.

«Weil das Wetter diesmal nicht mitspielte, mussten wir nach sechs Jahren mit spätsommerlichem Sonnenschein erstmals umdisponieren auf das Schlechtwetter-Programm drinnen», war von Heimleiter Dominic Bucher zu erfahren. Zusammen mit der gesamten Mitarbeiter/innen-Crew hielt er für die Anwesenden eine bunte Palette an Unter-haltungsmöglichkeiten sowie kulinarischen Köstlichkeiten bereit. Obwohl alle etwas unsicher waren, ob diese «Indoor-Dorfete» klappen würde, erwies sich das Heimfest wiederum als toller Erfolg.

Chörli der Heimbewohner/innen als einer der Festhöhepunkte
«Mir Senne hei’s luschtig, mir Senne hei’s guet…», tönte es durch den Saal, gesungen von den APH-Bewohnern, unter der Leitung von Jeannine Gerber und begleitet von Ruth Lüdi an der Gitarre. Dies war ein spezieller Höhepunkt im vielseitigen Dorfete-Programm. Liederblätter auf den Tischen luden zum Mitsingen ein, und das Publikum machte begeistert mit.

Musik-Clown und Zauberer sorgten für Spass und Unterhaltung
Auch Clown Werelli (Werner Luginbühl aus Krattigen) mit seinen träfen Sprüchen und musikalischen Einlagen und die magischen Momente mit Zauberer Mike Läderach aus Bern sorgten für viele Lacher und grosse Begeisterung. Daneben war der hauseigene Märittisch mit selbstgemachten Leckereien, Handarbeiten und wunderschönen Blumengestecken rege umlagert. Das gluschtige Dorfete-Buffet  brachte dem Küchenteam viel Lob ein. Nicht fehlen durften die frittierten «Öpfuchüechli» – ein «Muss» an jeder Dorfete!

Beim gemütlichen und unbeschwerten Beisammensein liessen Grosse und Kleine, Heimbewohner/innen und Gäste den Nachmittag gemütlich ausklingen. Oder wie es eine Bewohnerin auf den Punkt brachte: «Üsi Dorfete – gäng wie gäng und doch immer wieder schön…»

sim

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Musikalisches Feuerwerk

REGION: Die Regiojugendmusik zeigte ihr Können vor einem zahlreich erschienenen Publikum. Die Mitglieder der Jugendmusik hatten grosse Freude am Projekt und freuen sich bereits auf das nächste Jahr. red