Rittercup-Nachwuchsturnier der Bambini

| Di, 09. Jan. 2018

BURGDORF: Die jüngste Mannschaftsstufe (Jahrgang 2009 und jünger) mass sich Ende Dezember 2017 im Rittercup auf dem Eis. Als Sieger durften sich die eishockeybegeisterten Kinder des EHC Burgdorf schwarz feiern lassen. red

Nach den Weihnachtsfeiertagen ist es Zeit für den Rittercup der jüngsten Mannschaftsstufe im Eishockey. Seit die Turnierfolge 2012 zum Rittercup ernannt wurde, durften am 30. Dezember 2017 nun bereits zum 20. Mal rund 140 engagierte Nachwuchshockeyspieler/innen und etwa 25 motivierte Trainer einen Turniertag in der Localnet-Arena in Burgdorf geniessen. Die zehn Teams aus den Kantonen Bern, Freiburg, Neuenburg, Basel-Land und Aargau zeigten viel Einsatz, Leidenschaft und spannendes Eishockey vor einem grossen Besu­cheraufmarsch.

27 Spiele für die Bambinis
Der Rittercup der Bambinis mit Jahrgang 2009 und jünger umfasst 27 Spiele. Auf dieser Stufe wird quer über das Spielfeld gespielt und so finden immer zwei Spiele gleichzeitig statt. Den Final konnte beim Jubiläumsturnier das Team EHC Burgdorf schwarz gegen die SCL Young Tigers mit 8:2 Toren gewinnen. Unter den ersten vier Teams in der Rangliste sind drei Teams aus dem Gebiet des Hockeycountry Emmental zu finden.

Rangliste Bambini Rittercup: 1. EHC Burgdorf schwarz, 2. SCL Young Tigers, 3. EHC Bern 96, 4. Brandis Juniors, 5. HCC La-Chaux-de-Fonds, 6. EHC Sensee Future, 7. SC Reinach Lions, 8. EHC Burgdorf gelb, 9. EHC Laufen, 10. EHC Lenk-Zweisimmen. Weitere Infos unter: http://www.rittercup.ch.

Übergabe der Turnierorganisation
Das Turnier vom 30. Dezember 2017 war gleichzeitig auch ein Abschied. Nach 20 Turnieren zugunsten der Burgdorfer Nachwuchsarbeit übergibt das aktuelle OK Rittercup die Nachwuchs-Turnierorganisation ab 2018 dem EHC Burgdorf. «Es ist schön, den Kindern etwas bieten zu können. Das ist für sie eine Lebenserfahrung, die ihnen später niemand mehr nimmt – und uns auch nicht», sagte Urs Lüthi, Mitglied des OK Rittercup beim Supporter-Apéro der 20. und für ihn letzten Austragung dieses Eishockey-Nachwuchsturniers in der Localnet-Arena. 2500 Kids nahmen in den letzten sechs Jahren an diesen Sportanlässen teil. Das OK Rittercup dankt für das Vertrauen und allen, welche diesen Anlass in den vergangenen Jahren möglich gemacht haben.

Unvergessliches Erlebnis am Finale des Spenglercups 2017
Einmal beim Spenglercup im Finale auf dem Eis stehen – dieser Traum wurde für David Lüthi, Piccolo-Spieler EHC Burgdorf, am 31. Dezember 2017 wahr. Er gehörte zu den zwölf Nachwuchsspielern aus der ganzen Schweiz, welche von der Ochsner Hockey Academy als Escort Kids für die Einlaufzeremonie beim Finale des Spenglercups 2017 ausgewählt wurden. Die Kids durften mit den Spielern der Schweizer Nationalmannschaft sowie des Team Canada in der mit 6300 Zuschauern ausverkauften Eishockey-Kathedrale in Davos einlaufen. Und so kam es, dass David Lüthi (mit orangen Schuhbändeln) beim Team Canada zwischen Captain Maxim Noreau und Torhüter Kevin Poulin die Eröffnung genoss.

Hockeyschule
Für alle motivierten und interessierten Kinder ab rund 4 Jahren findet den ganzen Winter hindurch jeden Samstag von 12.45 bis 13.45 Uhr die Hockeyschule statt. Aber aufgepasst – die Faszination lässt einen dann so schnell nicht mehr los und die Lebensschule Eishockey ist begeisternd und erlebnisreich. Auf den Kufen übers Eis flitzen macht ab sofort in Burgdorf noch viel mehr Spass – mit dem überdeckten Aussenfeld und der Eishalle ist diese sportliche Aktivität in Burgdorf total wetterunabhängig geworden.

zvg

Weitere Infos: www.ehc-burgdorf.ch (Hockeyschule), www.rittercup.ch (4 nationale Tages­turniere für die Stufen Bambini, Piccolo,
Moskito und Mini-Novizen).

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Beeindruckende Jubiläums-Turnshow

UTZENSTORF: Zwei Vorführungen voller Akrobatik, Eleganz, Choreografie und Emotionen bot die grosse Jubiläums-Turnshow des Gym Center Emme in Utzenstorf. Von den Kleinsten bis zu den Grossen boten alle 150 Bühnenkünstler/innen Unterhaltung pur. red