Würdige Installationsfeier von Jasmin und Tobias Zehnder

| Mi, 10. Jan. 2018

KRAUCHTHAL: Bereits seit 99 Tagen lebt das Pfarrehepaar Jasmin und Tobias Zehnder im Pfarrhaus, und nun wurde es in festlichem Rahmen in der Kirche Krauchthal in ihr Amt eingesetzt. Sie übernehmen zusammen ein 125%-Pensum der Kirchendienste. smo

«Gastfreundschaft» war der Leitgedanke der Installationsfeier, und in diesem Sinne freut sich das Ehepaar auf viele Begegnungen mit der Bevölkerung. In der Schriftenlesung griffen Pfr. Markus Niederhäuser (KG Bern Nydegg) und Pfr. Reto Beutler (KG Utzenstorf) das Thema «Gast sein» im Hebräerbrief 13 auf: «Vergesst nicht, Gastfreundschaft zu üben, denn auf diese Weise haben einige, ohne es zu wissen, Engel bei sich aufgenommen.» Den Worten des Pfarr­ehepaares war zu entnehmen, dass sie gewillt sind, an einer gastlichen Kirche zu arbeiten, dass das Pfarrhaus immer und zu jeder Zeit für alle offen steht. Sie wollen im Dialog mit den Menschen und Gott unterwegs sein und auf diese Weise viele Türen öffnen.

Neue Wege
Keine Lesung oder Metapher, sondern einen lebhaften Dialog zum Hebräerbrief 13 stellte die Predigt von Reto Beutler und Markus Niederhäuser dar. Aufmerksam folgten die Kirchgänger/innen den Betrachtungen der beiden Theologen. Mit einem freudig-bestimmten «Ja, so wahr mir Gott helfe» nahmen Jasmin und Tobias Zehnder ihre Verpflichtungen gegenüber der Kirchgemeinde und der Einwohnergemeinde an. Tobias Zehnder wünscht sich dabei «den Wind im Rücken und die Sonne im Gesicht».

Ein ebenso frohes «Ja, mit Gottes Hilfe» kam von Rosmarie Wermuth, Präsidentin des Kirchgemeinderates, die versprach, das Pfarrehepaar durch den Kirchgemeinderat zu unterstützen. Sie wünscht dem Ehepaar eine «mutige, gesegnete Zeit». Jasmin Zehnder freut sich darauf, in neuen Visionen den Dialog mit den Menschen aufzunehmen. Sie machte neugierig auf «die etwas andere Predigt­reihe», die demnächst beginnt.

Gastfreundschaft
Von Gastfreundschaft wurde nicht nur geredet, sie wurde auch gleich gelebt: Die Kirchgemeinde lud im Anschluss an den Gottesdienst zum Festmahl in die Rüedismatt ein. Die «Tafelmusik» durch die MG Krauchthal verdiente besondere Aufmerksamkeit.

Mitwirkende der Feier: Rosmarie Wermuth, Präsidentin Kirchgemeinde Krauchthal, Jodlerklub Hettiswil, Männerchor Krauchthal, Trachtengruppe Hettiswil, Philip Berner, Beat Buri, Ruth Heiniger, Ulrich Zwahlen, Sibylle Leutenegger (Orgel) und Christoph Mäder (Trompete).

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses