Eine Tradition, die nicht enttäuscht

| Mo, 12. Mär. 2018

Der Jodlerclub Maiglöggli aus Jegenstorf begeisterte erneut mit Konzert und Theater von bester Qualität. Eingerahmt wurde das Konzert der über dreissig Männer durch eine fiktive Livübertragung des Schweizer Fernsehens.

Neben vielen anderen Anlässen und Auftritten ist das Frühlingskonzert mit Theateraufführung ein unverzichtbarer Fixpunkt in der Agenda der «Maiglögg­ler». Das hat sich längst in der ganzen Region herumgesprochen. Ist doch dieser traditionelle Anlass eine wunderschöne Gelegenheit, alte Bekanntschaften aufzufrischen und neu Zugezogene kennenzulernen. Auch schon bei der ersten Vorstellung im Jegens­torfer Kirch­gemeindehaus waren alle Plätze ausgebucht. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer betreuten die Gäste mit Speis und Trank vor und nach der Vorstellung. Der Saal war erfüllt von heiteren Gesprächsfetzen, Gelächter, aber auch von ernsthaften Diskussionen. So stellt man sich ein intaktes Dorfleben vor!
Als fiktive Liveübertragung des Schweizer Fernsehen wurden die Liedvorträge des Männerchor Maiglöggli eingerahmt. Die hohe Qualität der Darbietung ist längst bekannt. Die allesamt feinstimmig vorgetragenen Lieder der über dreissig Männer wurden vom Publikum jeweils mit grossem Applaus quittiert. Der Dirigent und musikalische Leiter Fritz Egli durfte nach der Uraufführung seines Jodellieds «Früehligsmorge» den Dank und ein Geschenk vom Präsidenten Markus Wyss entgegennehmen. Auch der Humor kam bei der «Livesendung» nicht zu kurz. Das Lied «Müeh mit de Chüeh» mit der passenden Szenerie erweckte allgemeine Belustigung.
Nach der Pause erheiterte sich das Publikum am Lustspiel «Das Schweigen der Kühe» von Claudia Gysel. Vielleicht hätte Gotthelf ebenfalls geschmunzelt oder gestaunt über die Sorgen und Nöte vom Bauernstand in der heutigen Zeit. Das von der Theatergruppe witzig gespielte Verwechslungsspiel, unter der Regie von Edi Lüthi, produzierte viele Lacher im prallgefüllten Saal. Wenn überdrehte Stadtfrauen auf dem Bauernhof das Landleben geniessen möchten und ein Bauer seine finanzielle Situation der Steuerbehörde verheimlichen will, dann sorgt das sicherlich für Zündstoff. Und zu allem kommt noch dazu: Die Bauerntochter ist schwanger!

Henry Oehrli

Weitere Bilder in der Bildergalerie unter http://www.dregion.ch/photos/jodlerklub-maigl%C3%B6ggli-jegenstorf-konze...

Weitere Vorstellungen:
Freitag, 16. März und Samstag, 17. März 2018, jeweils 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus
Je­genstorf. www.maigloeggli-jegenstorf.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses