OL-Weekend in Rapperswil (BE) und Bäriswil

| Mo, 16. Apr. 2018

Bei Frühlingswetter kamen sowohl Spitzensportler/innen als auch Hobbyläufer auf ihre Kosten. Das Teilnehmerfeld war vom 8-jährigen Mädchen bis zum 88-jährigen Senioren sehr breit gefächert.

Die Bucheggberger Orientierungsläufer und die OL-Vereinigung Hindelbank haben am 14. und 15. April 2018 gemeinsam zwei nationale Orientierungslauf-Events organisiert. Am Einzellauf über die Mitteldistanz am Samstag siegten bei den Damen Elite die Altmeisterin Simone Niggli-Luder von der OLV Hindelbank / ol norska und bei den Herren Fabian Hertner von der OLV Baselland. An den Schweizer Meisterschaften im Staffel-OL ging der Sieg bei den Herren an das Team der OL Regio Wil (SG), bei den Damen lief das Team der ol norska (BE) zuoberst aufs Podest.
Über 1500 Läuferinnen und Läufer haben am Samstag im Junkholz bei Rapperswil (BE) und knapp 1300 am Sonntag im Wannental bei Bäriswil am zweiten nationalen OL-Weekend in diesem Jahr teilgenommen. Dabei hat sich einmal mehr bestätigt, dass der Orientierungslauf eine schweizweit verbreitete Familien- und Lifetime-Sportart ist: Das Feld der Teilnehmenden reichte vom 8-jährigen Mädchen aus Untersiggenthal bis zum 88-jährigen Senioren aus Itingen.
Am Start stand auch ein Grossteil des Schweizer Elitekaders und am Sonntag an den Schweizer Meisterschaften im Staffel OL (SOM) stachen mit der Schwedin Tove Alexandersson sowie der in der Schweiz wohnhaften Russin Natalia Gemperle auch die Weltranglistenerste und die Weltranglistendritte in den Wald und nutzten im Hinblick auf die Europameisterschaften Anfang Mai im Tessin die Gelegenheit für ein schnelles Wettkampftraining im Schweizer Gelände.
Am Einzel-OL am Samstag zeigte die mittlerweile 40-jährige, 23-fache Weltmeisterin Simone Niggli-Luder (OLV Hindelbank / ol norska), dass auch in einem schnellen, kartentechnisch nicht allzu anspruchsvollen Gelände immer noch mit ihr zu rechnen ist: Mehr als eine Minute lag sie am Schluss des Mitteldistanzwettkampfs vor ihrer nächsten Verfolgerin, der 20-jährigen und damit halb so alten Simona Aebersold von der ol.biel.seeland, ihrerseits mehrfache Juniorinnen-Weltmeisterin. Nach den beiden Bernerinnen auf den dritten Rang lief die Zürcherin Paula Gross (OL Zimmerberg), auch sie mit Jahrgang 1996 eine junge Läuferin. Vierte wurde mit Sarina Jenzer (ol norska / OLG Huttwil) eine weitere Bernerin und fünfte die erste Läuferin aus dem Ausland, die 25-jährige Österreicherin Anja Arbter.   
Die meisten Mitglieder der Bucheggberger O-Läufer und der OLV Hindelbank standen am Wochenende als Helfer im Einsatz, nur den Elite- und die Nachwuchsläuferinnen und -läufer war eine Teilnahme an den beiden OL möglich. Besonders gut verlief der Wettkampf für die 16 jährige Burgdorferin Jasmin Liechti. Sowohl am Samstag im Einzellauf wie auch am Sonntag an den Staffel-Schweizermeisterschaften lief sie auf den dritten Platz. Auch eine Bronzemedaille erliefen sich am Sonntag Timon Zaugg aus Wynigen und Aaron Schletti aus Burgdorf. Zusammen mit Dominic Wyss aus Langenthal bildeten sie eine gemischte Staffel OLV Hindelbank / OLV Langenthal. Alle drei hatten eine Medaille nicht unbedingt erwartet, aber mit beherzten Läufen und guten Nerven konnten sie einen Vorsprung von zehn Sekunden auf das nächste Team ins Ziel retten. Knapp an den Medaillenrängen vorbei liefen an der Staffelmeisterschaften Livia Jörg (Oberönz) in der Kategorie D12, Jana Jakob (Biberist) bei den D14 sowie Mirjam Bucher (Burgdorf) und Fabienne Jakob (Biberist) bei den D18 je auf den vierten Platz.
Für die Organisation des nationalen Weekends spannten die im Kanton Solothurn beheimateten Bucheggberger Orientierungsläufer mit der OL-Vereinigung Hindelbank aus der Region Burgdorf zusammen. Knapp 150 Helferinnen und Helfer standen an mindestens einem der beiden Wettkampftage im Einsatz. Eine besondere Herausforderung war die Vorbereitung des Wettkampfzentrums für die Staffelmeisterschaften «auf der grünen Wiese» zwischen Bäriswil und Hindelbank. Dank viel Erfahrung, seriösen Vorbereitungen und auch etwas Wetterglück konnten die Organisatoren am Sonntagabend auf zwei erfolgreiche und stimmige Anlässe zurückblicken.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses