Die Sieger kommen aus der Region

| Mo, 09. Jul. 2018

REGION: An der Berufsmaturitätsfeier der Berufsfachschule Langenthal erhielten 166 junge Berufsleute das Maturitätszeugnis. Überragend war Konstrukteur Sebastian Binggeli aus Lützelflüh-Goldbach (Lehrbetrieb Rondo Burgdorf AG, Burgdorf). red

Beim Typ «Technik, Architektur und Life Sciences» glänzte Sebastian Binggeli mit dem ersten Rang und der Durchschnittsnote 5,6. Äusserst bemerkenswert: Binggeli erreichte in seinen Schwerpunktfächern Chemie und Physik jeweils die Traumnote 6,0. An den vom 12. bis zum 16. September 2018 in Bern stattfindenden SwissSkills will sich der mit dem Spezialpreis des Ambassador Club Langenthal ausgezeichnete Sebastian Binggeli für die Berufs-Weltmeisterschaften in Kazan (Russland) qualifizieren. Preisträger beim Typ «Gesundheit und Soziales» ist – wie Binggeli ebenfalls mit der Note 5,6 – Dominik Grunder, der mit dem Eidgenössischen Fähigkeitszeugnis (EFZ) ausgestattete Koch aus Hasle-Rüegsau. Siegerin beim Typ «Wirtschaft und Dienstleistung» schliesslich wurde mit der Note 5,5 Kauffrau Nicole Leibundgut aus Huttwil. Zum Schluss der Feier verabschiedete Rektor Thomas Zaugg seinen Vize Hans Rudolf Zöllig, der von 2005 bis 2018 Abteilungsleiter Berufsmaturität und von 1983 bis 2005 Schreiner-Fachlehrer war. Zöllig geht nach 35-jähriger Tätigkeit an der Berufsfachschule Langenthal in Pension.
Hans Mathys

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses