Traditionelle «Sichlete»

| Mi, 05. Sep. 2018

RÜEGSBACH: Einmal mehr lud der Landfrauenverein Rüegsbach Anfang September zur traditionellen «Sichlete» ein und durfte sich über einen Publikumsansturm freuen. «Schafvorässe u Härdöpfustock», Salate und Desserts mobilisierten Jung und Alt gleichermassen. smo

Zum Dessert gab es «Merängge u Nidle», Tirggeli, Brätzeli, Cakes und «es Sichlete-Gaffee». Etwa 70 Kilogramm Fleisch wurden
im Restaurant Krone für diese Sichlete vorbereitet. Rund 200 Personen konnten Portionen in der Grösse «halb», «ganz» oder «bis gnue» auswählen, erfuhr man von Präsidentin Christine Häfliger. Sie betonte, dass die Salate jedoch von den Landfrauen gerüstet wurden. Mit viel Liebe zum Detail waren die Angebote ausgeschildert, die Tische geschmückt und es wurde auf Porzellangeschirr angerichtet.

30 Freiwillige sorgten für reibungslose Gastfreundschaft, und die Örgelifründe Wegmüller / Berger unterhielten «urchig bärndütsch», wie ein Gast meinte. Einen Tag Vorbereitung, aber auch viel Zeit, um die Turnhalle wieder zu reinigen und alles wegzuräumen, verlangt dieser Anlass. «Aber da helfen uns dann unsere Landmänner», verriet Christine Häfliger lachend. Wie jedes Jahr geht der Erlös dieses Traditions­festes in die Reisekasse der Senioren der Gemeinde.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses