Heinz Schibler gewinnt den MRB-Award 2013

| Mi, 16. Jan. 2013

BURGDORF: Der erstmals verliehene MRB Award 2013, eine Auszeichnung für ausserordentliche Verdienste um die Belange der Musikschule, geht an den ehemaligen Gymnasiallehrer und Hobbyklarinettisten Heinz Schibler. red

Anlässlich des Neujahrsapéros im Casino vom vergangenen Wochenende wurde Heinz Schibler der eigens für diesen Anlass neu gestaltete Preis unter tosendem Applaus der gutgelaunten Festgemeinde verliehen. Er gilt als einer der Gründerväter - «der letzte noch Lebende!», wie er selber betonte - der Institution Musikschule, die heuer auf ein 45-jähriges Bestehen zurückblicken kann und hat diese bis heute mit wachem Blick begleitet und unterstützt.
Die Gastgeberin, die Musikschule Region Burgdorf, durfte über 90 Gäste begrüssen und mit ihnen auf ein wohlklingendes neues Jahr anstossen. Anlässlich der Jubiläumsfeierlichkeiten wurde die Gästeschar im wunderschönen Ambiente des Casinotheaters mit hochstehenden und virtuosen Klängen des Swiss Brass Consort musikalisch im neuen Jahr begrüsst. Schulleiter Armin Bachmann hat mit seinem Schweizer Spitzen-Blechbläserensemble die Grussworte der Stadtpräsidentin und Schulratsmitglied Elisabeth Zäch, musikalisch umrahmt. Bei kulinarischen Köstlichkeiten klang der gemütliche Anlass in den Räumen der MRB aus. Für einige war der Neujahrsapéro ein schönes Wiedersehen mit Freunden, Bekannten und Berufskollegen, für andere ein letzter Blick in die alten Räumlichkeiten. Denn nicht nur die Verleihung eines Awards gehört zu den neuen prägenden Ereignissen im noch jungen Jahr 2013, sondern auch die anstehenden Umbaupläne der Liegenschaft an der Bernstrasse.

zvg
 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses