banner

Rennfieber beim BMX-RACE

| Mo, 11. Sep. 2017

RÜDTLIGEN-ALCHENFLÜH: Einmal mehr war der Verein BMX Emmental Gastgeber für den 7. Lauf der Deutschschweizer BMX-Meisterschaft auf der BMX-Bahn Rüdtligen-Achenflüh. Sie war die Plattform für 175 Sportler/innen im Einzelfahren und 6 Seitenwagen-Paare. smo

Einmal mehr war der Verein «BMX-Emmental» mit Präsident Andreas Jakob Gastgeber für den 7. Lauf der Deutschschweizer BMX-Meisterschaft. Austragungsort war die BMX-Bahn Rüdtligen-Alchenflüh. Sie war die Plattform für 175 Sportlerinnen und Sportler im Einzelfahren und sechs Seitenwagen Paare.
Im Alter zwischen fünf und U-60 donnerten die Fahrer/innen bei idealen Wetterbedingungen in verschiedenen Kategorien über die Piste.
Die Teilnehmer/innen kamen aus der Deutschschweiz, Österreich, Deutschland und Italien.
Ihr Ziel war, Punkte zu sammeln, um bei der «Endabrechnung» im Finallauf in Winterthur gut gewappnet zu sein.
Bei den Rennteilnehmenden perfektionierte die Mischung aus korrekter Sportkleidung, hochstehendem Adrena­linspiegel und Rennfieber den Kick für Sportgeist und Siegeswillen.
Text: Sylvia Mosimann
Bilder: Fritz Steiner

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wiedereröffnung des claro Weltladens

Bätterkinden: Nach drei Wochen Umbauzeit wurde das Geschäft wiedereröffnet. Hier stehen biologische Produkte aus fairem Handel zum Verkauf. Die Auswahl von Lebensmitteln, Kunsthandwerk und ökologischen Putzmitteln wurde erweitert. hkb