banner

Zentralasiatische Bildergeschichten

| Mo, 05. Mär. 2018

Im Sommer 2016 sind Benny Reiter und Anna Riedel durch sechs Länder gereist. Der Start war im Iran, dann weiter durch Turkmenistan, Usbekistan, Tadschikistan und Kirgistan bis nach China. Die Bilder werden live kommentiert, zum Teil unterlegt mit traditioneller Musik.

Überwältigt von den wunderbaren Landschaften, gegensätzlichen Kulturgütern und Städten haben die beiden mit ihrer einfachen Reiseart den Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung schnell gefunden.
Auf dieser Reise sind sie immer wieder an Grenzen gestossen, nicht an physische, sondern an politische Grenzen. Die Überquerung der Landesgrenzen erfolgte jeweils zu Fuss.
Die beiden bereisten bewusst abgelegene, karge Gegenden, Bergdörfer auf 3000 Meter über Meer und den Pamir Highway. Die Begegnungen mit der liebenswürdigen Bevölkerung waren sehr beeindruckend. Von deren Lebensweise möchten sie dem Publikum erzählen.
Benny Reiter und Anna Riedel zeigen auch auf, wie unterschiedlich sich die vier «Stan» -Länder nach der 70-jährigen Zugehörigkeit zur Sowjetunion entwickelt haben.
Die beiden Weltreisenden werden den Besucherinnen und Besuchern diese Länder unter anderen Gesichtspunkten näherbringen.
Text und Bild: zvg

Kirchliches Zentrum Neumatt, Willestrasse 6, Burgdorf, Freitag, 9. März 2018, 19.30 Uhr
Platzreservationen unter:
www.olalei.ch/qvmorzse oder telefonisch unter 079 253 82 20. www.benny-reiter.ch.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses