Billardaction in Kirchberg

| Di, 08. Mai. 2018

Die besten 16 Senioren der Schweiz trafen sich am Samstag in Kirchberg und kämpften um die Medaillen in der Disziplin 8er-Ball. Für die grösste Überraschung sorgte der Kirchberger Christian Messerli, der sich eine Medaille sicherte.

Er siegte dreimal, qualifizierte sich direkt für die Finalspiele vom 22. bis 24. Juni in Düdingen und sicherte sich Edelmetall. Vor allem der dritte Sieg gegen Titelverteidiger Murat Ayas war eine kleine Sensation. Am Schluss stand es 6:3. Gianni Campagnolo tat es ihm gleich und siegte auch dreimal. Bei seinem Sieg über Gilbert Simon lag er zuerst zurück und die Niederlage schien schon besiegelt. Gilbert Simon versagten beim entscheidenden Ball die Nerven und so verspielte er seine Medaillenchance. Im Hoffnungslauf traf Gilbert Simon auf Daniel Meierhofer. Wieder ging es über die volle Distanz und erneut zog Gilbert Simon den Kürzeren und verlor mit 6:5. Im letzten Spiel des Tages traf Murat Ayas auf den Aefliger Marcel Schärer, der zuvor Sascha Manojlovic mit 6:5 niedergerungen hatte. Der Sieg von Murat Ayas fiel mit 6:1 sicher zu hoch aus. Vier glückliche Medaillengewinner freuen sich auf Düdingen, wo dann noch die Farbe der Medaille ausgespielt wird. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending