Die Schweizer Meisterschaften (SMV) im Vereinsturnen rücken näher

| Mo, 04. Jun. 2018

Burgdorf/Oberburg: An einem Anlass für Sponsoren und Partner wurde über den Stand der Planung orientiert. Die SMV wird vom 8. bis 9. September 2018 die schönsten Seiten des Geräteturnens und Gymnastiksports zeigen. Austragungsort ist die Schützenmatte in Burgdorf. hkb

Der OK-Präsident Bruno Schmidiger begrüsste die Gäste im Stadthauskeller: «Genau in hundert Tagen beginnen die ‹Schweizer Meisterschaften Vereinsturnen (SMV)› in Burgdorf auf der Schützenmatte, eingebettet zwischen Schloss und Sandsteinflüh». Er bedankte sich bei den Sponsoren und stellte den Turnverein Oberburg in einem Kurzportrait vor. Dieser besteht seit über 120 Jahren und hat aktuell 365 Mitglieder. Neben sportlichen Erfolgen zeigte der Verein stets Geschick im Organisieren von Anlässen im Dorf, im Kanton und sogar auf nationaler Ebene.

Die SMV ist ein Meilenstein in der Geschichte des Vereins
Die Sportlerinnen und Sportler treten in Gruppen auf und werden in vierzehn verschiedenen Disziplinen bewertet. Die Anforderungen sind streng und darum garantieren die Organisierenden einen Sportanlass auf höchstem Niveau. Topvereine üben vor einer SMV bis fünfmal wöchentlich. Schmidiger nennt dies «Leistungssport im Breitensport». Die Darbietungen sollen die schönsten Seiten des Geräteturnens und des Gymnastiksports zeigen und demonstrieren, was mit Teamgeist entstehen kann. Sport und Synchronität sollen in Harmonie mit der Musik eine Einheit bilden und das Publikum verzaubern.

Qualifikationsvorrunden werden am Samstag stattfinden, die Finalwettkämpfe am Sonntag
Erwartet werden 3000 Wettkämpfer und Wettkämpferinnen aus der gesamten Schweiz und Liechtenstein und 1000 bis 1500 Gäste pro Tag. Das Organisationskomitee der SMV besteht aus neun Mitgliedern und 30 Ressortmitgliedern und wird von rund 100 Funktionären und 550 Helfenden unterstützt. Diese sind bereits seit Monaten am Vorbereiten und werden ungefähr 7500 Einsatzstunden leisten. Sie wollen neben einem perfekten Sportevent auch eine optimale, moderne Infrastruktur anbieten und faire Wettkampfverhältnisse für die Teilnehmenden schaffen. Für das Publikum stehen Parkplätze mit Shuttletransporten bereit. Der Umsatz wurde auf 0,8 Millionen Schweizer Franken budgetiert.
Sport sei wohl die am meisten ausgeübte Freizeitbeschäftigung, meinte Michael Ritter, Präsident des Stadtrats von Burgdorf. Er bringe Abwechslung vom Alltag, verlange Fairness und Teamgeist und habe zudem den angenehmen Nebeneffekt, gesund zu sein. Er lobte das Vereinswesen mit der Freiwilligenarbeit, die auch bei diesem Anlass im Vordergrund stehe. Dass Oberburg die SMV in Burgdorf organisiere, setze ein Zeichen dafür, Synergien sinnvoll zu nutzen.

«Der Grossanlass wird unsere Region während zwei Tagen in den Mittelpunkt stellen»
Der Ressortchef Marketing, Franco Sampogna, informierte über die Fortschritte in der Werbung. So konnten die Organisatoren an der BUGA und andern Anlässen die SMV einem breiten Publikum vorstellen. An der diesjährigen Kornhausmesse vom 24. bis 26. August, also zwei Wochen vor dem SMV, werden in einem Zelt mehrere Showblöcke gezeigt. Als «Special Guest» erwarte man am Samstagnachmittag Ariella
Käslin. Verschiedene Werbeträger werden verkauft und in einigen Gourmet­restaurants der Stadt zum Kaffee SMV-Schokolädchen abgegeben. Lastwagen fahren mit SMV-Werbung herum und eine Lotterie verspricht Preise im Wert von 27 000 Franken. Noch wenig freie Fläche sei auf den Werbetürmen und im Festführer vorhanden. Die Vorfreude auf den Grossanlass vom 8. und 9. September 2018 war deutlich spürbar. Die Gäste liessen sich vom Enthusiasmus und Feuer der Organisierenden anstecken und plauderten anschliessend bei einem Apéro in ungezwungener Atmosphäre.

Helen Käser
www.smv-css.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses