29. Berner Badminton Meisterschaften

| Do, 08. Nov. 2018

BURGDORF: Am 3. und 4. November 2018 gab es wiederum spannende Spiele auf jedem Niveau zu sehen. Der organisierende BC Burgdorf-Jegenstorf sicherte sich dank vieler Teilnehmenden und etlichen Podestplätzen den Titel «Clubmeister». red

Wenn es im Badminton um die Besten im Kanton Bern geht, ist es fast jedes Jahr ein Dreikampf von Spielerinnen und Spielern aus den Vereinen BC Uni Bern, BC Einigen-Spiez und BC Burgdorf-Jegenstorf. Auch wenn die Clubmeisterschaft – ein vom Regionalverband neuer Preis für den gesamthaft besten Verein im Kanton – an den veranstaltenden Club BC Burgdorf-Jegenstorf ging, war der BC Uni Bern in Bezug auf die Medaillen gesehen mit total 16 Athleten in den Top vier der beste Berner Club.
Dass der Badminton Club Burgdorf-Jegenstorf als veranstaltender Verein wie immer viele Teilnehmer/innen stellen wird, war klar. Da der Heimclub zur grossen Anzahl Teilnehmende auch noch acht Podestplätze errang, war ihnen der neue Titel «Clubmeis­ter» sicher. Im Vorfeld hatte der Badminton Regio­nalverband Bern diesen zusätzlichen Titel kreiert, welcher an jenen Verein im Kanton vergeben werde, der im Verhältnis zur Clubgrösse sowohl die meisten Teilnehmenden als auch die meisten Podestplätze stelle.
Als Preis erhielten die Spielerinnen und Spieler vom BC Burgdorf-Jegens­torf einen Gutschein für einen Ausflug ins Stadtberner Bier- und Foodlokal «Altes Tramdepot». Im Damen Einzel der Kategorie 2 konnte allerdings keiner der drei grossen Vereine Einfluss nehmen. In der Kategorie 2 hingegen gewannen mit Anina Hächler und Andreas Ramseier zwei vom BC Burgdorf-Jegenstorf. Platz 4 ging an Stefanie Salvisberg und Stefan Knöpfli (BC Burgdorf-Jegens­torf).
In der 1. Kategorie waren die Verhältnisse klar geregelt. Im Herren-Einzel siegte Martin Nyffenegger, ein Spieler vom BC Uni Bern mit spielerischer Vergangenheit in Jegenstorf. Aber auch der BC Burgdorf-Jegenstorf konnte eine Kategorie für sich entscheiden, nämlich das Damen Einzel. Den Titel «Berner Meisterin» holte sich Nicole Salvisberg vor Anina Hächler, ebenfalls vom BC Burgdorf-Jegenstorf. zvg

29. Berner Badminton Meisterschaft: Aus­zug aus der Rangliste: Damen Einzel
Kategorie 1: 1. Nicole Salvisberg, BC Burgdorf-Jegenstorf; 2. Anina Hächler, BC Burgdorf-Jegenstorf. – Damen Doppel Kategorie 1: 3. Manuela Reber + Nadia Schär, BC Burgdorf-Jegenstorf. – Mixed Doppel Kategorie 1: 2. Andrea Buri-Sommer + David Bürki, BC Schmitten / BC Burgdorf-Jegenstorf. – Mixed Doppel Kategorie 2: 1. Anina Hächler + Andreas Ramseier, BC Burgdorf-Jegens­torf. – Mixed Doppel Kategorie 3: 3. Sarah Fuhrer + Yanik Müller, BC Einigen / Spiez / BC Burgdorf-Jegenstorf.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending