«Was Gott tut, das ist wohl­getan» – Kantatengottesdienst

Mi, 06. Nov. 2019
Anna Freivogel, Sopran.

BURGDORF: Kantatengottesdienst am Sonntag, 10. November 2019, 9.30 Uhr, in der Stadtkirche Burgdorf. zvg

In der diesjährigen Ausgabe des Kantatengottesdienstes steht das Schaffen Johann Sebastian Bachs musikalisch im Zentrum. Aus drei Kantaten seines umfassenden Kantatenwerkes singt die in Burgdorf bestens bekannte Sopranis­tin Anna Freivogel die Sopranarien. Begleitet wird sie von zwei Streicherinnen, einer Flöte und Orgel. Die Arie «Was Gott tut, das ist wohlgetan» aus der gleichnamigen Kantate BWV 100 stellt für Musik und Wort in diesem Gottesdienst den roten Faden dar.
Musikalisch umrahmt werden die Bach-Arien von Kammermusik-Kompositionen Georg Friedrich Händels. zvg

Mitwirkende:
Anna Freivogel, Sopran; Irene Arametti, Violine; Nadja Camichel, Flöte; Simone Remund, Cello; Nina Wirz, Orgel; Pfrn. Ruth Oppliger, Liturgie.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Kassier für den «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau

An seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau, die Vereinigung der FCHR-Junioren, einen neuen Kassier gewählt. Michael Staub, der bisher als Revisor der Vereinigung tätig gewesen war, löste Alfred Zaugg ab.