Volles Haus am dritten EHCB- und UBS-Netzwerkanlass

| Mo, 04. Nov. 2019

BURGDORF: Der EHC Burgdorf lud mit Unterstützung der UBS Switzerland AG zu einem Abend voller Comedy, Kulinarik und Netzwerken ein. zvg

Bereits zum dritten Mal fand am vergangenen Mittwoch, 30. Oktober 2019, der unter dem Motto «Comedy in der Markthalle» lancierte Event der beiden Partner EHC Burgdorf und UBS Switzerland AG in der Markthalle statt. Ein rundum gut gelauntes Publikum erlebte mit dem Berner Kabarettist und Musiker Nils Althaus einen abwechslungsreichen Abend, der zum Lachen und Nachdenken animierte.
Bereits zum dritten Mal durfte der EHC Burgdorf die Mitglieder seines Business Clubs, dem Club 99, die Haupt-, Partner- und Co-Sponsoren sowie die miteingeladenen Gäste in der Markthalle zu einem Abend mit Comedy, Kulinarik und Netzwerken einladen.
Ermöglicht wird dieser Anlass durch das Engagement der UBS Switzerland AG, die die Organisation und die Finanzierung sicherstellt. Der auf 300 Besucher limitierte Anlass war restlos ausgebucht.
Nach den Begrüssungen durch Didi Blaser (Präsident EHCB) und Mark Haldimann (Leiter Privatkunden UBS Rayon Oberaargau-Emmental) folgte der Comedy-Act mit dem Kabarettisten und Musiker Nils Althaus. Seine feinen Wortspielereien, die er teilweise auch musikalisch umrahmte, liessen das Publikum schmunzeln und lachen, regten aber durchaus auch zum Nachdenken an.
Das Markthallen-Gastro-Team inszenierte im Anschluss ein köstliches Apéro riche, welches sehr guten Anklang fand. Bei einem Glas Wein oder einem Burgdorfer Bier fanden angeregte Diskussionen statt und ein Grossteil der Gäste liess den Abend ausgedehnt ausklingen.
Zahlreiche Gäste versuchten bereits in Erfahrung zu bringen, wer wohl nächs­tes Jahr auf der Bühne den Comedy-Teil bestreiten würde. Dies blieb aber ein Geheimnis – lassen wir uns überraschen. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Kassier für den «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau

An seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau, die Vereinigung der FCHR-Junioren, einen neuen Kassier gewählt. Michael Staub, der bisher als Revisor der Vereinigung tätig gewesen war, löste Alfred Zaugg ab.