Zwei Formationen laden gemeinsam zum Konzert

| Di, 12. Nov. 2019
Links: Der Posaunenchor Rüegsbach unter der Leitung von Amos Gfeller. Rechts: Die Jodlergruppe Schafhausen unter der Leitung von Rita Lusti.

RÜEGSBACH / SCHAFHAUSEN: Zu Musik und Gesang laden der Posaunenchor Rüegsbach und die Jodlergruppe Schafhausen  am 16. und 17. November in die Reformierte Kirche in Hasle ein. Die Gäste dürfen sich auf ein sehr schönes Konzert freuen. rst.

Der Posaunenchor Rüegsbach unter der Leitung von Amos Gfeller und die Jodlergruppe Schafhausen unter der Leitung ihrer Dirigentin Rita Lusti freuen sich sehr darauf, gemeinsam zu einem Konzert in die Reformierte Kirche Hasle einzuladen. Es wird ein sehr vielseitiges Konzert sein mit Einzelvorträgen der beiden Formationen wie auch Gesang und Musik vereint. Der Posaunenchor ist Mitglied des christlichen Musikverbandes und spielt in Brass-Band-Besetzung. Den Mitgliedern sind ihre Jahres- und Gemeinschaftskonzerte mit andern Musikanten, das Spielen an Festen und Gottesdiensten, die Ausbildung von Jungbläsern wie auch die Gemeinschaft im Verein sehr wichtig. Seit über 40 Jahren gibt es die Jodlergruppe Schafhausen. Mit ihren jährlichen Frühlingskonzerten, Vorträgen an regionalen und kantonalen Jodlertreffen, Singen in Gottesdiensten und vielem mehr verbreiten sie das Jodlergut in der Bevölkerung.  
So sehr wie der Konzertteil selbst ist den Veranstaltern jeweils auch das anschliessende gesellige Beisammensein im Bistro C wichtig. Sie freuen sich darauf, Musik- und Jodlerfreunde an ihrem Konzert zu begrüssen, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und einen gemütlichen Abend und Sonntagnachmittag zu verbringen.

Rosmarie Stalder

Aufführungsdaten: Samstag, 16. November 2019, 20.00 Uhr, reformierte Kirche, Hasle b. B.; Sonntag, 17. November 2019, 13.30 Uhr, reformierte Kirche, Hasle b. B.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Am 5. Juni 2020 erhellte der Vollmond den Nachthimmel

REGION: In der Nacht von 5. auf den 6. Juni 2020 wurde der nächtliche Himmel erneut durch den Vollmond erhellt. Dieser erstrahlte zwar nicht so hell wie der Supermond vom 8. April 2020 (Bild), aber dennoch wurde er für viele zum wunderschönen Schauspiel. sim