Lichterglanz im Schulhausareal Wynigen

| Mo, 11. Dez. 2017

WYNIGEN: 90 erleuchtete Fenster am Primarschulhaus in Wynigen weisen auf die kommende Weihnachtszeit hin. 130 Kinder vom Kindergarten bis 6. Klasse haben gemeinsam mit ihren Lehrerinnen viel Farbe in die dunkle Winterzeit gebracht! rst

Während Chöre und Musikforma­tionen im ganzen Land in Kirchen, Sälen und auf öffentlichen Plätzen klangvoll die Adventszeit besingen und mit Tönen erfüllen, leuchten seit ein paar Tagen und noch bis Weihnachten im Primatschulhaus in Wynigen neunzig Fenster in warmen Farben in die dunkle Winternacht hinaus. 130 Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Klasse haben mit ihren Lehrerinnen daran gearbeitet, sich selbst dargestellt und künden auf diese Weise mit diesem eindrücklichen Werk die kommende Weihnachtszeit an. Es ist der Grundgedanke des Lehrerteams, Gross und Klein für gemeinsame Projekte zu begeistern. Sie freuen sich alle über möglichst viele «Fenstergucker», die abends beim Einnachten zum Schulhaus spazieren und in Stille die Fenster bewundern.

Rosmarie Stalder

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Nutzt ab jetzt unbedingt eure Rechte»

BURGDORF: Bei der «Volljährigkeitsfeier» sehen sich die jungen Menschen in den Mittelpunkt des Anlasses gesetzt. 40 der insgesamt 170 Jugendlichen nahmen an der Feier der 18-Jährigen im Burgdorfer Gemeindesaal teil. red