banner

Neueröffnung einer Praxisgemeinschaft für Psychologie

| Di, 19. Jun. 2012

BURGDORF: Doris Staub und Giorgio Maruccio, beides dipl. Berater/innen, eröffneten an der Gotthelfstrasse 54 eine Praxisgemeinschaft für Psychologie. Sie bieten Hilfestellung und Begleitung im gesamten Bereich der Tiefenpsychologie. red

Vergangenen Freitag eröffneten die dipl. psychologische Beraterin und Sexualtherapeutin Doris Staub und der dipl. Sozialpädagoge Giorgio Maruccio eine Praxisgemeinschaft für Psychologie. Die Praxis an der Gotthelfstrasse 54 in Burgdorf bietet umfassende Hilfestellung und Begleitung im gesamten Bereich der humanistischen und der Tiefenpsychologie.

Ressourcen aktivieren und positive Lebensqualität entwickeln
Doris Staub war nach ihrer Ausbildung als kaufmännische Angestellte langjährig im Marketing tätig. 2011 folgte ihre Ausbildung zur dipl. psychologischen Beraterin AHP. Aktuell absolviert sie die Ausbildung zur Sexualtherapeutin.

«In der Praxis für angewandte humanistische Psychologie unterstütze und begleite ich meine Klienten in Einzel-, Paar- und Familienberatung darin, einen eigenen Weg zurück zur Ausgeglichenheit und zum Wohlbefinden zu finden. In der humanistischen Psychologie gehen wir davon aus, dass der Mensch die Anlagen zur Selbstheilung in sich trägt; diese Anlagen können wir in gemeinsamen Gesprächen erschliessen», so Staub. Neben dem Angebot der Sexualtherapie sind weiter zwei Gesprächsgruppen zu den Themen Traumarbeit und Sexualität im Aufbau. «Die Gespräche in der Gruppe bieten den Vorteil, von den unterschiedlichen Sichtweisen der Teilnehmenden zu profitieren und aus Erfahrungen von anderen Menschen, die Ähnliches erlebt haben, zu schöpfen», erläutert Staub. Die Gesprächsgruppen werden begleitet und betreut und werden regelmässig voraussichtlich einmal im Monat stattfinden.

Giorgio Maruccio hat nach seiner Tätigkeit als Sanitärinstallateur während seiner Zweitausbildung zum Sozialpädagogen mit Menschen mit einer geistigen und psychischen Behinderung zusammengearbeitet und war in der Kinder- und Jugendarbeit tätig. 2009 nahm er die Ausbildung zum individualpsychologischen Berater auf. «Die Individualpsychologie ist eine der traditionsreichsten analytisch-tiefenpsychologischen Schulen und wurde 1911 vom österreichischen Arzt und Psychotherapeuten Alfred Adler gegründet. Wir nehmen eine der humanistischen Psychologie sehr ähnliche Haltung ein. Auch wir gehen vom Guten im Menschen aus. Wir suchen nicht nach dem Fehlenden, vielmehr nutzen wir das, was bei jedem Mensch vorhanden ist dazu, ihn in seiner Entwicklung vorwärts zu bringen und zu fördern», hält Maruccio fest. In seiner Beratung biete sich dem Klienten die Möglichkeit, persönlichen Anliegen, Schwierigkeiten oder Probleme zu besprechen, sich selbst besser zu  verstehen und nach individuellen Lösungsmöglichkeiten zu suchen.

«Wir legen besonderen Wert auf ein individuell zugeschnittenes therapeutisches Vorgehen. Dabei müssen wir aber eine klare Grenze ziehen: Wenn bei einem Klienten ein Krankheitsbild erkennbar ist, sind wir nicht mehr die richtige Ansprechperson», bündelt Staub die Kompetenzen. «Doch durch unsere Zusammenarbeit mit zwei unterschiedlichen Ansätzen der Psychologie entstehen integrative Ansätze und Synergien», so Staub.

nwb

Weitere Informationen über die Praxis und das Behandlungsangebot unter www.praxisdorisstaub.com und www.beratungindividualpsychologie.ch.

Mehr: 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ausnahmesommer 2020?

Burgdorf: Passanten und Passantinnen verglichen den Sommer 2020 mit vergangenen Sommern. Ihre Einstellungen zum Thema Ferien und Corona waren unterschiedlich. Einigkeit zeigten sie darin, dass die Schweiz einmalige Reisemöglichkeiten bietet. hkb