Spatenstich für das neue Schulhaus in Kernenried

| Sa, 28. Sep. 2013

KERNENRIED: Die Gemeinde Kernenried investiert in die Zukunft und baut für die Kindergärteler und Primarschüler von Kernenried und Zauggenried ein neues Schulhaus. Kürzlich hat der Spatenstich stattgefunden. red

 

Die Gemeinde Kernenried investiert in die Zukunft und baut für die Kindergärteler und die Primarschüler von Kernenried und Zauggenried ein neues Schulhaus. Kürzlich hat der Spatenstich für den Neubau im Kreise von Gemeindevertretern der beiden Gemeinden, Mitgliedern der Arbeitsgruppe, der Lehrerschaft und dem Architekturbüro atelier schneider partner ag in Burgdorf stattgefunden.

Einige Tage später erfolgte der offizielle Baubeginn, und nach einer Bauzeit von knapp einem Jahr startet das nächste Schuljahr in den neuen Räumlichkeiten. Im Neubau werden der Kindergarten, zwei neue Klassenzimmer, die Infrastruktur für die Basisstufe / Tagesschule, Gruppenräume und die Schulbibliothek untergebracht. Im Untergeschoss wird in einem ersten Schritt ein Mehrzweckraum im Rohbau erstellt.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Kassier für den «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau

An seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau, die Vereinigung der FCHR-Junioren, einen neuen Kassier gewählt. Michael Staub, der bisher als Revisor der Vereinigung tätig gewesen war, löste Alfred Zaugg ab.