Bruno Steck wird neuer Sportchef des EHCB

| Fr, 21. Feb. 2014

BURGDORF: Der EHC Burgdorf bekommt einen neuen Sportchef, und zwar den langjährigen Hockeyprofi Bruno Steck (42). Er wird ab sofort als Sportchef seine Erfahrung den Trainern und Spielern des EHC Burgdorfs zur Verfügung stellen. red

Der heute 42-Jährige war bis 2004 über 14 Jahre lang Eishockey-Profi. Das Eishockey-ABC lernte er bei den SCL Tigers, bevor er über Lyss und Mar­tigny zu den ZSC Lions, zu HC Ambri und weiteren Stationen kam. 2001 war er Schweizermeister mit den ZSC Lions. Zurzeit leitet er als Team-Manager die U18-Nationalmannschaft. Beruflich führt Bruno Steck heute mit seiner Frau Priska und seinen Mitarbeitern die Immobilien Firma Group46 an der Bahnhofstrasse in Burgdorf.

In erster Priorität wird Bruno Steck die Führung der ersten Mannschaft in die Hand nehmen. Die Suche nach einem neuen Trainer und die Verpflichtung der Spieler für die kommende Saison steht hier im Vordergrund. Die sportliche Leitung der Nachwuchsabteilung wird er im Laufe der Sommermonate übernehmen. Der EHC Burgdorf freut sich schon jetzt, mit Bruno Steck eine äusserst kompetente Persönlichkeit in ihren Reihen begrüssen zu dürfen.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Am 5. Juni 2020 erhellte der Vollmond den Nachthimmel

REGION: In der Nacht von 5. auf den 6. Juni 2020 wurde der nächtliche Himmel erneut durch den Vollmond erhellt. Dieser erstrahlte zwar nicht so hell wie der Supermond vom 8. April 2020 (Bild), aber dennoch wurde er für viele zum wunderschönen Schauspiel. sim