banner

Meilenstein in der Spitalentwicklung

| Di, 18. Mär. 2014

BURGDORF: Mit Anleihen zu günstigen Zinsen fix auf zehn Jahre will die Regionalspital Emmental AG ihr Bauvorhaben in Burgdorf finanzieren. An einer Medienkonferenz wurde das überarbeitete Projekt mit einer Kostenreduktion von 10 % vorgestellt. ra  

Das umfassende und überarbeitete Neu- und Umbauprojekt des Regionalspitals Emmental am Standort Burgdorf mit einer Kostenreduktion von zehn Prozent wurde vergangenen Donnerstag an einer Medienkonferenz vorgestellt. Der in Burgdorf anwesende Regierungsrat Dr. Philippe Perrenoud, Direktor der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern, bekräftigte, dass der Kanton Bern als Alleineigentümer der Regionalspital Emmental AG hinter der neuen Strategie des Verwaltungsrates stehe. Der Kanton bekenne sich zu den Spitalstandorten der RSE AG in Burgdorf und Langnau. «Die Beharrlichkeit, mit der der Verwaltungsrat und die Spitalleitung eine erfolgreiche Zukunft im Dienste der regionalen Bevölkerung vorbereiten, verdient meinen grossen Respekt. Dies umso mehr, als es noch nicht viele Vorbilder in der Schweiz gibt, die einen Spitalneubau aus eigener Kraft erstellen», so die lobenden Worte von Perrenoud.

Neues Konzept des Bauvorhabens
Adrian Schmitter, CEO RSE AG, stellte das neue Konzept des Bauprojektes vor. Im September 2013 hatte der Verwaltungsrat der RSE AG nachträglich eine Kostenreduktion von zehn Prozent auf das zuvor der Öffentlichkeit präsentierte Konzept beschlossen. Dieser Entscheid zog eine Verzichtsplanung und eine Überprüfung der Terminplanung nach sich. Im Zuge der Kostenreduktion wird nun auf den geplanten Psychiatrieneubau im Bereich des Helikopterlandeplatzes verzichtet. Stattdessen sieht das neue Konzept vor dem bestehenden Haupteingang einen breiten dreigeschossigen Neubau mit 132 Betten vor. Dieses neue Gebäude umfasst auch den zukünftigen Haupteingang, die Ambulatorien und eine neue Notfallzufahrt. Das bestehende Bettenhaus inklusive Behandlungstrakt wird umfassend saniert und umgebaut. Es wird in Zukunft 36 Psychiatriebetten beherbergen. Insgesamt wird die Bettenzahl in Burgdorf von gegenwärtig 139 auf 200 erhöht. Der Südbau, das älteste Gebäude, wird punktuell saniert.

Finanzierungslösung
Die Regionalspital Emmental AG und die Credit Suisse AG haben eine langfristig tragbare Finanzierungsstruktur erarbeitet. Der Mittelbedarf von 110,85 Mio. Franken für Operationssäle, Intensivstation, Radiologie, Bettenhaus, Empfang, Tagesklinik, Notfall, Psychiatrie, Parkhaus, Technikzentrale und Sanierung Südbau wird mit 20 Mio. Franken aus Eigenmitteln, mit 20 Mio. Franken  aus Bankkrediten der Credit Suisse und der Berner Kantonalbank sowie mit 70 Mio. Franken durch Anleihen finanziert. Die Anleihe soll potenziellen Anlegern wie Versicherungen usw. in diesem Monat an sogenannten Roadshows in Zürich und Bern vorgestellt werden. Durch die Fremdfinanzierung und die Verwendung von Eigenmitteln ist die Finanzierung des Bauvorhabens in Burgdorf langfristig sichergestellt.

Zeitplan
Die erste Bauetappe betrifft das geplante Parkhaus mit 290 Plätzen auf drei Geschossen. Der Spatenstich erfolgt am 24. April 2014 wiederum im Beisein von Regierungsrat Philippe Perrenoud. Ende dieses Jahres wird ein provisorischer Haupt- und Notfalleingang erstellt. Der Neubau mit Bettenhaus, Notfall, Tagesklinik und Haupteingang ist in der Zeit von Frühjahr 2015 bis Frühsommer 2017 ge­plant. Die Umbauten von OPS/IPS 2. UG – 1. OG und Psychiatrie 2. – 4. OG sollen Mitte 2018 abgeschlossen sein.

Eine Pioniertat
Die Spitallandschaft ist im kompletten Umbruch. Diese Entwicklung hat nicht erst mit der Einführung der neuen Spitalfinanzierung infolge des revidierten KVG am 1. Januar 2012 begonnen. Im Kanton Bern gingen in den letzten 15 Jahren 14 Spitalstandorte zu. «Heute Donnerstag, 27. Februar 2014, schlägt die RSE AG als erstes bernisches Spital den neuen Weg mit der Fremdfinanzierung auf dem freien Kapitalmarkt ein. Eine Pioniertat! Herzlichen Glückwunsch!» Mit diesen Worten schloss Dr. Philippe Perrenoud seine ausführlichen Erläuterungen.

Barbara Schwarzwald

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses