8. Brauchstumswoche in Fiesch

| Mo, 20. Apr. 2015

REGION: Ein bewährtes Organisationskomitee präsentiert das Programm der Brauchtumswoche Fiesch 2015, der grössten Kurswoche der Schweizerischen Volkskulturszene. Diese attraktive Freizeit- und Kurs-Veranstaltung steht allen Volkskulturinteressierten offen – Einzelpersonen und Familien. red

Das Programm bietet eine einmalige Themenvielfalt an und umfasst Angebote aus dem Kerngebiet der Trachtenvereinigung (Volkstanz, Volkslied, Handwerkskurse), aber auch Kurse zu Volksmusik, Jodel, Alphorn, Fahnenschwingen, u.v.m. Die Brauchtumswoche Fiesch wird zweisprachig geführt (deutsch / französisch). Gewisse Kurse lassen nur eine beschränkte Teilnehmerzahl zu, es lohnt sich also, die detaillierten Anmeldeunterlagen umgehend im Internet (www.brauchtumswoche.ch) herunterzuladen oder im Veranstaltungsbüro zu bestellen (033 671 18 15, info@brauchtumswoche.ch). Man kann sich ab sofort anmelden.
Damit die Erwachsenen ihre Kurse in Ruhe besuchen können, ist ein Kinderhort und während des Abendprogramms ein Babysitterdienst organisiert. Zudem bietet die Brauchtumswoche eine Vielzahl an Spezialkursen für Kinder und Jugendliche an. Auf dem Programm stehen auch generationenübergreifende Kursformate.
Teil des 50-köpfigen Leiterteams der Brauchtumswoche Fiesch ist auch die begeisterte Volkstänzerin Franziska Reber aus Burgdorf. Sie vertritt die Region als Hauptverantwortliche im Bereich Volkstanz, eine anspruchsvolle Aufgabe, die viel zum Gelingen der Brauchtumswoche im Oberwallis beiträgt.
Zudem sind zahlreiche Abendprogramme wie die «Innerschweizer-Chilbi», Stubete, Wunschtanzen und -singen und der beliebte «Fiescher-Märt» mit Produkten unserer Teilnehmer/innen vorgesehen.
Während solche Kurse normalerweise für Personen angeboten werden, die die Volkskultur bereits kennen, richtet sich die Brauchtumswoche auch an Interessierte, welche das Brauchtum kennenlernen wollen. Dazu gehören täglich ein Vortrag über ein Spezialthema sowie viele Einsteigerkurse – machen Sie den ersten Volkstanzschritt, den ersten Schwung mit der Fahne, finden Sie den ersten Ton auf dem Alphorn und geniessen Sie ihren ersten Jodel – die Brauchtumswoche heisst Sie herzlich willkommen.
zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses