Neue Gemeindeschreiberin in Heimiswil

| Mo, 13. Apr. 2015

HEIMISWIL: Der Gemeinderat Heimiswil hat aus elf Bewerbungen Frau Claudia Ellenberger (Bild), geb. 1983, aus Burgdorf, zur neuen Gemeindeschreiberin von Heimiswil gewählt. Sie tritt ihre Stelle offiziell am 1. Juni 2015 an. red

Zuletzt war Claudia Ellenberger als Gemeindeschreiberin von Wiler und Zielebach tätig. Der Gemeinderat ist erfreut, eine fachkundige und ausgewiesene Berufsfrau gefunden zu haben. Nebst Gemeindeversammlung und Gemeinderat wird Claudia Ellenberger auch das Sekretariat der Kommission für das Bildungswesen übernehmen.

Der Gemeinderat hat ebenfalls beschlossen, dass der bisherige Gemeindeverwalter Hannes Fankhauser vorerst bis am 30. April 2016 die Leitung der Finanzverwaltung weiterführt. Er bleibt ab 1. September 2015 mit einem Beschäftigungsgrad von 20% angestellt.

Die bisherige Gemeindeschreiber-Stellvertreterin, Sandra Leuenberger, sieht Mutterfreuden entgegen. Aus diesem Grund ist derzeit auf den 1. August 2015 die Stelle als Gemeindeschreiber-Stellvertreter/in öffentlich ausgeschrieben. Sandra Leuenberger beabsichtigt, nach ihrem Mutterschaftsurlaub ab ca. März 2016 mit einem reduzierten Beschäftigungsgrad wieder in der Verwaltung aktiv zu sein.

Das Amt für Gemeinden und Raumordnung hat die Teilrevision des Zonenplanes Heimiswil genehmigt. Damit können die vier neu eingezonten Baulandparzellen im Sonnenrain überbaut werden. Als Kompensation dafür sind kleinere Flächen im Dorf und im Rinderbach ausgezont worden. Interessenten für das Bauland im Sonnenrain können sich bei Daniel Lüdi, Dorfstrasse 2, Heimiswil, Tel. 034 422 32 06, melden.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses