banner

Veteranentagung Bernisch-Kantonaler Musikverband BKMV

Sa, 28. Nov. 2015

HEIMISWIL: An der Veteranentagung des Landesteils Emmental und des Musikverbandes Amt Konolfingen wurden 76 Veteranen geehrt. Hans-Ulrich Bernhard (Bild) demissionierte als Präsident. Sein Nachfolger wurde Roland Holzer, Sumiswald. ra

Nach Kaffee und Züpfe, gespendet von der Gemeinde Heimiswil, sowie der musikalischen Begrüssung durch die Musikgesellschaft Rinderbach eröffnete um 10.00 Uhr «Veteranenvereinigung Emmental»-Präsident Hans-Ulrich Bernhard die Veteranentagung 2015 und hiess die grosse Gästeschar in der reich geschmückten Turnhalle Kirchmatte, Heimiswil, herzlich willkommen. «Dir sit aui scho länger aus 30 Jahr aktiv ire Musig derbi, heit auso Erfahrig», brachte es Ruedi Luginbühl, Präsident der Musikgesellschaft Rinderbach, an die Veteranen gewandt auf den Punkt. Veteranen seien für einen Verein sehr wichtig. Sie seien Vorbilder für die Jungen. – Im Jahr 1900 gegründet, hat die Musikgesellschaft Rinderbach zum Ziel, zusammen zu musizieren, die Kameradschaft zu pflegen und anderen mit der Musik Freude zu bereiten. Den drei Gemeinden Heimiswil, Affoltern und Rüegsau angegliedert, zählt die Musikgesellschaft Rinderbach 40 Aktivmitglieder und hat pro Jahr 80 bis 90 Übungen und Anlässe.

«Dir sid ds Fundamänt»
Eine Fläche von 23 Quadratkilometern und rund 1600 Einwohner, das ist Heimiswil. Ein «Volg», die Dorfkäserei, ein Blumenladen und die Metzgerei bereichern den Ort. «Mir gä üs geng Müeh, dass mir mit däm Gäud, wo mir zweni hei, müglichscht viu chöi mache», fasste Gemeinderatspräsident von Heimiswil, Hans Ulrich Widmer, die Finanzlage in seinem Dorfporträt, das hier nur auszugsweise wiedergegeben ist, humorvoll zusammen. An die Veteranen gewandt, meinte er: «Dir Veterane, dir sid e wichtige Teil i de Vereine, dir sid ds Fundamänt, d Urhaftigkeit.»
   
Mutationen
Zu Ehren der verstorbenen Musikkameradinnen und Musikkameraden erhoben sich die Anwesenden. 21 Veteranen mit Jahrgang 1935 und älter wurden als Erste von den Ehrendamen zu einem Glas Wein eingeladen. Fünf «CISM Internationale Veteranen» (für 60 Jahre Musik), neun «Kantonale Ehrenveteranen» (für 50 Jahre), 17 «Eidgenössische Veteranen» (für 35 Jahre) sowie 24 «Kantonale Veteranen» (für 30 Jahre) – darunter Gemeinderatspräsident Hans Ulrich Widmer  – wurden ebenfalls nach vorne gebeten und beglückwünscht.

Als Präsident demissioniert – zum Ehrenpräsidenten ernannt
Die Jahresrechnung der Veteranenvereinigung inklusive das Veteranenspiel «Alte Garde Emmental» verfügt über ein Bilanzvermögen von Fr. 17 887.68 und schliesst mit Mehreinnahmen von Fr. 16.25. «I demissioniere uf e hütig Tag aus Presidänt. I bi genau vor 20 Jahre z Huttwil zum Presidänt vor Veteranevereinigung Ämmitau gwäut worde. Es isch e wunderschöni Zyt gsi!» Unter grossem Dank und mit vielen Geschenken wurde Hans-Ulrich Bernhard als Präsident verabschiedet und zum Ehrenpräsidenten ernannt. Zu seinem Nachfolger wurde Roland Holzer, Musikgesellschaft Sumiswald, einstimmig gewählt. Margret von Ballmoos als Sekretärin, Hans-Jakob Zwygart als Protokollführer und Fritz Gerber als Kassier wurden einstimmig wiedergewählt.

Barbara Schwarzwald

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses