banner

Eine vielversprechende Geschäftsübergabe

| Fr, 08. Jan. 2016

RÜEGSAU: Am 1. Januar 2016 übergab Beat Dummermuth den Hauptbereich seiner Gartenbaufirma an die von seinem langjährigen Mitarbeiter Matthias Stalder neu gegründete «Stalder Gartenwelten AG». Alle Angestellten werden weiter beschäftigt; eine Stelle wurde zusätzlich geschaffen. red

Seit 1978 erfüllte Beat Dummermuth zusammen mit seinem Team die vielfältigsten «grünen» Wünsche seiner Kundschaft. «Durch die vielen damit verbundenen Herausforderungen durften wir wachsen und miterleben, wie Visionen Wirklichkeit wurden», hielt der bald 64-jährige Geschäftsinhaber Rückschau. Getreu seinem Motto «Lebensfreude, die weiterwächst...» lag ihm auch das längerfristige Weiterbestehen des von ihm aufgebauten Unternehmens sehr am Herzen. Bildlich gesprochen, keimten in den letzten Jahren, das heisst seit Matthias Stalder im Betrieb mitarbeitete, nun auch die entsprechenden Samen dazu. Per 1. Januar 2016 konnte Beat Dummermuth seinen Dienstleistungsbetrieb, mit Ausnahme der Arbeiten für die Gemeinde Rüegsau auf den Friedhöfen, die er zusammen mit den beiden ältesten Mitarbeitenden weiterhin ausführen wird, nun an die von seinem bisherigen Mitarbeiter Matthias Stalder neu gegründete Nachfolgefirma «Stalder Gartenwelten AG» übergeben.

Der Jungunternehmer
Matthias Stalder ist in Rüegsauschachen aufgewachsen. Von seinem Berufswunsch, Landschaftsgärtner zu werden, war er bereits im 6. Schuljahr fest überzeugt. Fasziniert erlebte er nämlich damals mit, wie Beat Dummermuth den Garten seines Elternhauses wunderbar neu gestaltete. Seine Lehrzeit absolvierte er bei Geissbühler Gartenbau in Kirchberg. Nach einigen Lehr- und Wanderjahren, in denen er als Allrounder auch Erfahrungen auf dem Bau sammelte, entschied er sich zu einer konsequenten Weiterbildung in seinem angestammten Beruf. Im Jahr 2008 trat er sodann als 24-jähriger Berufsmann in die Dienste des Rüegsauer Gartenunternehmens von Beat Dummermuth und absolvierte parallel dazu die Weiterbildungen zum Polier, Bauführer und schliesslich zum eidg. diplomierten Gärtnermeister. «Mit diesen Weiterbildungen und vor allem auch in der Zusammenarbeit mit Beat Dummermuth erlangte ich die Voraussetzungen, welche die Leitung eines Unternehmens erfordert. Beat wird mich sicher auch in Zukunft gerne beratend unterstützen, und ich freue mich sehr darauf, nun in eigener Regie und natürlich in bewährter Qualität die Wünsche unserer bisherigen und auch neuer Kundschaft zu erfüllen», betonte der Geschäftsführer von «Stalder Gartenwelten AG».

Die neue Firma
Die «Stalder Gartenwelten AG» ist, als Nachfolgefirma von «B. Dummermuth Gartenbau», kurz gesagt, die Spezialistin für alle Aussenräume; sie plant, baut und unterhält die verschiedensten Anlagen inklusive Biotope und Schwimmteiche, vom Einfamilienhausgarten über öffentliche Gartenanlagen und Spielplätze bis hin zur Umgebung von Geschäftsliegenschaften. «Unser Ziel ist es, die Wünsche und die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden mit unseren Dienstleistungen zu erfüllen und ihnen ihre ganz persönlichen Wohlfühloasen zu schaffen», beschreibt Matthias Stalder das Angebot. Als Angestellte der «Stalder Gartenwelten AG» visieren seine beiden bisherigen Arbeitskollegen, Markus Liechti als Vorarbeiter und Dominik Bolli als Mitarbeiter, sowie der im zweiten Lehrjahr stehende Dorian Wermuth und der neu angestellte Jan Krauss dieses Ziel ebenfalls mit an. Mit Markus Liechti, der für seine Kundschaft aus einem früheren Arbeitsverhältnis weiterhin Ansprechpartner bleibt, und Jan Krauss, der einst seine Lehrzeit bei Beat Dummermuth absolvierte, konnte Matthias Stalder zwei bestens versierte Fachkräfte gewinnen.

Start ins Neue
Ein Jahr ging zu Ende und das neue steht im Zeichen von Veränderungen. Während sich Matthias Stalder mit seiner «Stalder Gartenwelten AG» voller Elan in die Selbstständigkeit begibt, wird Beat Dummermuth, mit seiner ebenfalls neu konzipierten «B. Dummermuth AG» und zwei bisherigen Angestellten, Rosa Kobel-Schär und Hans Loosli, nur noch den Bereich mit den Rüegsauer Friedhöfen betreuen und somit wohl auch etwas kürzertreten können. Er freut sich über die gelungene Nachfolgeregelung und sagte: «Mit Matthias Stalder und seiner ‹Stalder Gartenwelten AG› habe ich für den Hauptbereich meines Gartenbaugeschäftes den idealen Nachfolger gefunden. Sowohl unsere Kundschaft wie auch die Lieferanten und Partnerfirmen kennen und schätzen ihn seit vielen Jahren, und ich wünsche ihm weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit ihnen allen und viel Glück und Erfolg als Unternehmer.»
eph

Weitere Informationen:
«Stalder Gartenwelten AG», Telefon: 034 461 05 50, Mobile: 079 349 24 49, Homepage: stalder-gartenwelten.ch, Mail: info@stalder-gartenwelten.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses