banner

«Gschpürige» Adventsfeiern im APH Hasle-Rüegsau

| Sa, 24. Dez. 2016

RÜEGSAUSCHACHEN: Ganz im Zeichen von Licht und Wärme standen die Adventsfeiern der drei Wohngruppen des Alters- und Pflegeheims Hasle-Rüegsau. Gedichte, Jodel- und Weihnachtslieder sowie ein köstliches Nachtessen verliehen den Feiern eine besondere Note. smo

Im Beisein der Stiftungsräte, von persönlichen Gästen der Bewohner und von Heimleiter Dominic Bucher erlebten die APH-Pensionäre Weihnachtsfreude, die sie sich zum Teil selber bereitet hatten: Sie hatten mit grossem Geschick Kerzen als kleine Kunstwerke verziert und teilten auf den dazugehörenden Karten mit, was das Kerzenlicht für sie bedeutet: für die einen Stille, Geborgenheit oder Hoffnung, für die anderen Festlichkeit, Wärme und Besinnlichkeit. Durch Dietrich Bonhoeffers Text «Von guten Mächten wunderbar geborgen…» drückte Stiftungsratspräsident Andreas Wittwer seine Gedanken zum vergangenen Jahr zum Weihnachtsfest sowie seine guten Wünsche für das neue Jahr aus.

Die wohltuende Stimmung im Kerzenlicht weckte Erinnerungen und liess die kommerzgeprägte Hektik der Vorweihnachtszeit vergessen. Das köstliche Znacht, die Liedervor­träge des Jodlerduetts Bänz Schenk und Monika Schafroth, begleitet von Kathrin Wymann am Örgeli, sowie Gedichte und gemeinsam gesungene Lieder verliehen diesem Fest die besondere Note.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending