banner

Eintauchen ins magische Winterwunderland Europa-Park

| Di, 03. Jan. 2017

REGION: Einmal mehr luden die «D’REGION» und Gast Reisen AG, Utzenstorf, zu einer vergnüglichen Leserreise nach Rust ein. Unzählige Reiselustige aus der Region liessen sich davon begeistern und verbrachten tolle Stunden im Winterwunderland Europa-Park. sim

Tausende – und fast hundert Personen aus der Region – hatten in der Altjahrswoche 2016 das gleiche Ziel: vergnügliche Stunden im Europa-Park in Rust zu verbringen. Mangels Schnee war dies für viele DIE Alternative für einen abwechslungsreichen Tag mit der Familie oder mit Freunden. Zu ihnen gehörten auch die fast hundert Teilnehmenden der Leserreise von Gast Reisen Utzenstorf und «D’REGION» Emmental, welche in den beliebten Freizeitpark im benachbarten Deutschland reisten.

Aufgekratzt und voller Vorfreude waren unter anderem Cornelia, Marc, Lara, Aaron und Jeannette mit Chauffeur Bänz Fiechter unterwegs nach Rust. Lachend und scherzend verging die Fahrt im Flug, und schon bald tönte es: «Ich kann die Achterbahnen und den Eurosat bereits sehen!» Alle konnten es kaum erwarten, ins magische Winterwunderland Europa-Park einzutauchen.

Nervenkitzel und Höhenflüge
«Ich freue mich auf Arthur», «Das Riesenrad ist meine Lieblingsattrak­tion», «Hoffentlich müssen wir nicht zu lange anstehen» oder «Wie sieht es wohl im neuen Themenbereich Irland aus?», tönte es durcheinander. Während die einen von Euromir, holländischen Tassen, Alpenexpress, Matterhorn-Blitz, Geisterschloss oder den «Piraten in Batavia» schwärmten, gehörten für andere die sanften Fahrten auf den Märchen-Gondeln, der 4-D-Kino, das nostalgische Karussell oder das «Fischli-Schiesse» in Aquopolis zu den Favoriten.

Cornelia wollte unbedingt die Holz­achterbahn «Wodan» ausprobieren – und schaffte dies gleich zweimal, obwohl sie «stundenlang» dafür anstehen musste.

Renata aus Neuseeland, welche für zwei Monate Verwandte in der Schweiz besucht, war mit ihrer Gotte Monika unterwegs. Das Frauenduo war gespannt auf die winterliche Dekoration im Europa-Park und kam angesichts von tief verschneiten Tannenbäumen, zauberhafter Dekoration und magischer Stimmung voll auf seine Kosten.

«Es war ein toller, abwechslungsreicher und gelungener Tag, aber es hatte noch nie sooo viele Leute!», war das Fazit auf der Heimfahrt. Aber viele waren sich einig: «Mir gö ou ds nächschte Jahr im Winter wieder i Europa-Park…»

Weitere Bilder unter «Galerie».

sim

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses