LGRL-Erfolge am Nationalen Bettagsmeeting in Zug

Fr, 22. Sep. 2017

RÜEGSAUSCHACHEN / LÜTZELFLÜH: Ganze sieben Podestplätze holte sich die Leichtathletikgemeinschaft Rüegsauschachen-Lützelflüh am Nationalen Bettagsmeeting in Zug. Die Athleten/-innen zeigten starke Leistungen. red

Am Nationalen Bettagsmeeting in Zug setzte sich die LGRL mit Fabian Stalder, Dominik Schär, Eva Bugmann, Martina Kohli, Anja Oppliger (alle U18) und Tamara Eggimann (U16) mit sieben Podestplätzen gut in Szene.
Eine Woche nach den meist wenig erfreulichen Resultaten an den Schweizer Nachwuchsmeisterschaften meldete sich das LGRL-Team am Nationalen Bettagsmeeting in Zug wieder mit positiver stimmenden Leistungen zurück. Alle Athletinnen und Athleten erzielten in einer Disziplin ihr bestes Allzeitresultat oder waren mindestens nahe dran. Dominik Schär gewann den 1000-m-Lauf und lief persönliche Bestzeit über 100 m. Zweite Plätze sicherten sich Fabian Stalder im Hochsprung und Anja Oppliger im Kugelstossen und Speerwerfen. Über je einen dritten Rang freuten sich Eva Bugmann im Weitsprung und Speerwerfen sowie Martina Kohli im Kugelstossen. Mit einer persönlichen Bestleis­tung im Speerwerfen, die ihr zwar nur Rang 17 bescherte, endete der Ausflug nach Zug auch für Tamara Eggimann, die Jüngste im Team, mit einem positiven Erlebnis.

eph

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses