banner

«The Souls» in der Crêperie

Mi, 20. Dez. 2017

KIRCHBERG: Im Rahmen der Veranstaltung «Jeder Rappen zählt» besuchte die Thuner Band «The Souls» die «Crêperie süss und salzig» in Kirchberg. Melanie Brändli war die glückliche Gwinnerin des Kurzgigs. red

Die Thuner Band «The Souls» kam am Samstag, 17. Dezember 2017 im Rahmen ihrer über Facebook initiierten Sammelaktion für «Jeder Rappen zählt» durch das Los nach Kirchberg. Eine der glücklichen Gewinnerinnen eines Kurzgigs war die Kirchbergerin Melanie Brändli, welche kurzentschlossen Ursula Rauhs «Crêperie süss und salzig» an der Eystrasse als Durchführungsort auserkoren hatte. Alle Besucher / innen wurden von der Crêperie zu einem warmen Punsch eingeladen.
Die rund 30 eingetroffenen Gäste waren begeistert von der rockigen und aufgestellten jungen Band, welche anschliessend an die musikalische Darbietung Geld sammelte und zum nächsten Kurzkonzert aufbrach. Das gespendete Geld wurde am darauffolgenden Montag um 8.30 Uhr nach Luzern in die Glasbox der Sammelaktion «Jeder Rappen zählt» gebracht.

zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Erdbeeren in 3. Generation

RÜTI: Die Erdbeersaison in der Region ist eröffnet. Sobald die «Erdbeeren»-Wegweiser aufgestellt sind, können die süssen Früchte bei Familie Glauser auf dem Binsberg in Rüti b. Lyssach selber vor Ort gepflückt oder erntefrisch gekauft werden. ra