banner

Schwedischer Spielmacher zum UHCG

| Di, 08. Mai. 2018

Joel Nyh stösst von Lok Reinach zu den Mättelern ins Emmental. Der schwedische Rechtsausleger gilt als sehr guter Spielmacher mit dem Auge für die Mitspieler. Zudem reiht er sich dank seinem starken Abschluss auch immer wieder selber in die Torschützenliste ein.

Ebenfalls von Lok Reinach stösst Tobias Wullschleger zum UHC Grünenmatt. Wullschleger war Topscorer der Aargauer. Von «Wuu» erhofft sich der UHCG vor allem Tore. Der sehr starke Abschluss des flinken Linksauslegers, gepaart mit seinem Torriecher bieten beste Voraussetzungen dafür. Wullschleger hat einen Vertrag für die Saison 2018/19 unterschrieben.
Von Unihockey Mittelland konnten die Mätteler den Torhüter Bruno Isaak verpflichten. Der sehr agile und schnelle Isaak soll die Lücke, welche die Abgänge von Pauli und Gindrat hinterlassen, teilweise ausfüllen. Isaak hat einen Vertrag für die kommende Saison mit Option auf eine weitere Saison unterschrieben.
Ein junges Talent konnte vom SV Wiler-Ersigen ins Oberemmental geholt werden. Mit Severin Herren kommt ein junger, hungriger Spieler, welcher nach seiner Juniorenzeit seine Chance in der zweithöchsten Liga packen will. Herren hat einen Vertrag für die Saison 2018/19 mit Option auf eine weitere Saison unterschrieben.
Neben den Zuzügen kann der UHC Grünenmatt-Sumiswald auch die Vertragsverlängerungen von wichtigen Teamstützen vermelden. Manuel Mucha und Manuel Herren haben ihre Verträge um eine weitere Saison mit Option verlängert. Der flinke Flügel Mucha hat in der abgelaufenen Saison gezeigt, dass er immer noch eine sehr wichtige Rolle im Team einnimmt und mit seiner jahrelangen Erfahrung auch viele Inputs an die jungen Spieler weitergeben kann.
Mit Herren konnte ein solider Verteidiger im Verein gehalten werden. Die Sportkommission ist überzeugt, dass Herren in der nächsten Saison einen weiteren Schritt vorwärts machen kann und ist von seinen defensiven wie auch offensiven Qualitäten beeindruckt.
Ebenfalls für eine weitere Saison bleibt Sandro Dominguez den Mättelern erhalten. Mit seiner hervorragenden Einstellung zum Unihockey und seinem grossen Einsatz hat er sich im Verlaufe der letzten Saison in die ersten beiden Linien gekämpft und er will nun darauf aufbauen.
Verlassen werden den Verein auch einige Spieler. Tobias Weber führt sein Studium in Zürich weiter, was es ihm leider nicht mehr ermöglicht, die Team-Trainings regelmässig zu besuchen. Der tschechische Scorer Nushart wird die Emmentaler nach einer Saison wieder verlassen und in seine Heimat nach Prag zurückkehren. Ebenfalls verlassen wird den Verein der Cap­tain, Kevin Rösch. Sein neuer Wohnort und der neue Arbeitsplatz lassen keine regelmässigen Trainings zu. Mit Gindrat und Pauli verliert der UHCG zudem die beiden Torhüter der vergangenen Saison. Beide Torhüter müssen aus Verletzungsgründen kürzertreten.zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Cool Dreams Junior an den ISU World Junior Synchronized Skating Championships

In diesem Jahr war die Schweiz das Gastgeberland für die Austragung der Weltmeisterschaft im Synchronized Skating und die Cool Dreams aus Burgdorf waren entsprechend stolz, ihr Land an dieser WM vertreten zu dürfen. Am 15. und 16. März traten in Neuchâtel 23 Mannschaften aus der ganzen Welt an. zvg