Bühne frei für Musik vom Feinsten und einen Hauch Erotik

| Mo, 18. Jun. 2018

LuegArena :«Moulin Rouge» bringt vom 8. bis 31. August 2018 frischen Wind in die LuegArena. Bei der exklusiven Show werden sogar die legendären Original-Federfleider der Tänzerinnen verwendet, eine Leihgabe der ältesten Musicalschule Frankreichs, der «Académie Internationale de Comédie Musicale».red

Es ist wahrlich schön, das lieblich-hügelige Emmental. Dennoch könnte man sich fast wünschen, es wäre ab und zu etwas sinnlicher und erotischer. Das ändert sich jetzt – zumindest vom 8. bis 31. August 2018, wenn in der LuegArena – die Erlebnisbühne Emmental bei Burgdorf – die französische Musical-Gala «Moulin Rouge» gastiert. Eine exklusive Show, die hier so noch nie zu erleben war – bunt, sexy und mitreissend.
Sie arbeiten bereits auf Hochtouren an ihrem Programm, die Kreativen und Darstellenden der Show «Moulin Rouge», die ab Mittwoch, 8. August 2018, auf der Lueg über die Bühne geht. Aufgeführt wird eine exquisite Gala mit Welthits und der «Crème de la Crème» der französischen Musicalszene.

Frankreich im Emmental  
Möglich machts Johan Nus, einer der gefragtesten Choreografen Frankreichs, der ab 2019 das echte Pariser «Moulin Rouge» choreografieren wird. Er sagte sofort zu, obwohl er zurzeit auf vier Kontinenten grosse Bühnen mit riesigen Budgets bespielt. Offensichtlich hat die LuegArena mit ihrem Projekt auch an der Seine hohe Wellen geschlagen. Die älteste und bekannteste Musicalschule Frankreichs, die «Académie Internationale de Comédie Musicale», leiht den Machern neben Proberäumen auch die legendären Original-Federkleider der Tänzerinnen aus. Sehr zur Freude von Kostümdesigner Denis Evrard, der für die zehn Shows, die in dieser aussergewöhnlichen Gala vorgestellt werden, Outfits verschiedenster Epochen bereithalten muss.

Weltklasse auf der Lueg
Heuer lädt die Crew um Veranstalter Jörg Moser ein letztes Mal zu einem grandiosen Varieté mit Orchester und Potpourris auf die Erlebnisbühne Emmental ein. Musik-Arrangements, Orchestrationen und Noten stammen aus der Feder des Münchner Erfolgskomponisten Sami Hammi, die Harmonien singt der französische Vocal Coach David Jean mit dem Ensemble ein. Markus Müller, Produktionsleiter und Mitbegründer der Thunerseespiele, freut sich: «Diese Topgala wird der von 2017 in nichts nachstehen – dank der talentiertesten französischen Tänzerinnen und Tänzern. Erwarten Sie also ruhig mehr als eine Prise Erotik!» Eventmanager Maik Ast sieht es gleich: «Ein echtes Highlight, fulminant eingespielt und besetzt mit Profis, die teilweise in der Originalshow in Paris mitwirkten.»

Kein Abend fällt ins Wasser
«Mit 720 Sitzplätzen sind wir zwar kleiner als die Thunerseespiele, aber die Bühne lässt sich innert Minuten regensicher überdachen und seitlich schliessen», so Jörg Moser. Und Kulturmanager Markus Müller schwärmt: «Bei uns geniesst man neben einem Spitzen-Open-Air mit einmaliger Sicht über die Hügel auch gepflegte Kulinarik im Landgasthof und Seminarhotel gleich nebenan.» zvg

www.luegarena.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Traditionelles Fischessen

RÜEGSAUSCHACHEN: Zum 15. Mal in Folge lud der Damenturnverein (DTV) Hasle-Rüegsau zum Fischessen in die Aula der Schulanlage in Rüegsauschachen ein. Die Beliebtheit und Kundentreue reflektierte in der überaus grossen Besucherzahl. smo