banner

Farbenfrohes Schulschlussfest

| Mi, 27. Jun. 2018
Und anderem erzählten die SchülerInnen auf unterhaltsame Art die Geschichte von Hindelbank.

HINDELBANK: Am letzten Wochenende fand im Rahmen des Hindelbanker Sommerfests das Schulabschlussfest der Schule Hindelbank statt, mit verschiedenen Ständen, Darbietungen, Vorführungen, Ausstellungen - und vor allem einer deutlich spürbaren Freude über das «Gemeinsam-etwas-auf-die-Beine-stellen». afu

Im zweitägigen Sommerfest, das am letzten Wochenende in Hindelbank über die Bühne ging, war so einiges drin verpackt: einerseits die offizielle Einweihungsfeier für den Erweiterungsbau Aula/Turnhalle, andererseits auch das Schulabschlussfest und der Abschluss einer höchst interessanten Projektwoche der Schule Hindelbank. Die rund 350 Schüler/innen vom Kindergarten bis zur neunten Klasse hatten nämlich klassen- und jahrgangsübergreifend eine ganze Woche lang das grosse Fest vom Freitag vorbereitet. Wie Schulleiterin Christine Thomet berichtete, hätten sich die Schüler/innen für verschiedene Themen wie Musik, Gestalten, Tanzen und Bewegen oder Kulinarisches melden dürfen: «Unsere Lehrkräfte haben zu jedem Thema verschiedene spannende Projekte vorbereitet – und haben diese während der letzten Woche mit den Kindern und Jugendlichen umgesetzt.»

Projekte fördern das Gemeinschaftsgefühl
Besonders schön und manchmal sogar rührend sei es gewesen, wie die älteren Schüler/innen zu den kleineren geschaut und sie umsorgt hätten: «Umgekehrt haben die Kleineren die Grossen bewundert – und das hat so manchem gut getan.» Natürlich sei die Mischung der Gruppen über alle Jahrgänge zum Teil auch eine Herausforderung gewesen: «Aber gemäss den Rückmeldungen sowohl der Schüler/innen wie auch der Lehrkräfte war die Stimmung in den einzelnen Gruppen immer sehr gut – was vielleicht auch mit dem Wetterglück zusammenhängt…» Auf alle Fälle habe diese Woche allen gut getan, auch wenn sie anstrengend gewesen sei: «Nicht nur die Schüler/innen sind zu einer wirklichen Gemeinschaft zusammengewachsen, sondern auch die Lehrkräfte der Unter- und Oberstufe sind sich durch die gemeinsame Projektarbeit nähergekommen.»

Ein Fest voller Freude
Und das Resultat am Abschlussfest war schlicht umwerfend: Hier erzählten Kinder und Jugendliche auf theatralische Art die Geschichte von Hindelbank, da entführten kleine und grosse Artisten, Künstler und Clowns die zahlreichen Zuschauer/innen in die Welt des Zirkus, dort unterhielten die Schülerinnen und Schüler ihr Publikum mit grossartig (und mit einem Augenzwinkern) einstudierten Tänzen. Überall auf dem Schulgelände konnten die Besucher/innen Kunst aus allen möglichen Materialien entdecken, an Ständen Landart-Kunstkarten, Deko-Artikel und kulinarische Köstlichkeiten erstehen – und immer wieder freudig darüber staunen, wie Kleine und Grosse gemeinsam unterwegs waren, spielten und lachten.

Grosses Dankeschön an die Lehrkräfte und die Schüler/innen
«Wir haben das grosse Glück, dass wir nicht nur auf eine sehr gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde zählen können, sondern dass wir hier über ein erstklassiges und hochmotiviertes Schul-Team verfügen», meinte Christine Thomet, die sich sehr über das gelungene Schulfest freute. «Ohne dieses unglaubliche Engagement seitens der Lehrkräfte hätten wir nämlich die Projektwoche in diesem Rahmen schlicht nicht durchführen können. Und wenn die Schüler/innen nicht so toll mitgemacht hätten, wäre unser Schulschlussfest ebenfalls nicht halb so schön und ‹fägig› geworden. Deswegen gebührt ihnen allen nicht nur ein grosses Kompliment, sondern auch ein riesiges Dankeschön für ihren Einsatz.»

Andrea Flückiger

Weitere Bilder auf www.dregion.ch und unter www.oszhindelbank.ch.

 

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses