banner

«Ein Kaleidoskop aus Farben und Formen»

| Mo, 30. Jul. 2018

JEGENSTORF: Monique Ginzel-Brogli, alias «moe», stellte elf Tage ihre Kunstwerke im Schloss Jegenstorf aus. In einer wirklich aussergewöhnlichen Umgebung konnten neben Acrylmalerei auch getöpferte Kunstwerke der Wahl-Jegenstorferin betrachtet werden.

In der Galerie im alten Pferdestall auf dem Schlossgelände Jegenstorf ging am vergangenen Sonntag eine farbenfrohe Ausstellung zu Ende. Die Künstlerin moe (Monique Ginzel-Brogli) bot Kunstinteressierten elf Tage lang einen spannenden Einblick in ihre bunte Welt der Fantasie.
Auf ihre Kunst angesprochen, nennt moe ihre positive Einstellung zum Leben und ihre gute Laune als Inspirationsquelle für ihre farbenfrohen Kunstwerke: «Ich lasse mich vom täglichen Leben und einzelnen Glücksmomenten inspirieren und das überträgt sich auf meine Kunst. Das Ergebnis ist ein Kaleidoskop aus Farben und Formen.»
Alle, die die Ausstellung in Jegenstorf verpasst haben, jedoch gerne einmal Einblick in die Kreativarbeit erhalten, womöglich sogar selbst mitarbeiten möchten, können die Künstlerin in ihrem Atelier in Worben besuchen. Alle Informationen und Angebote finden sich unter: www.moe-ch.jimdo.com.
In der Galerie des Schlosses finden während des Sommerhalbjahres regelmässig sehenswerte Ausstellungen unterschiedlicher Künstler statt.   
Auch zum Verweilen lädt das Schloss Jegenstorf ein. Im Schlosscafé kann man sich bei hausgemachten Kuchen und Kaffee entspannen. Der Erlös fliesst zu hundert Prozent einem guten Zweck zu. zvg

www.schloss-jegenstorf.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses