banner

Seit 70 Jahren Qualität und Innovation

| Do, 07. Feb. 2019

MÜNCHENBUCHSEE: Die auf Bodenbeläge spezialisierte O. Tschanz AG feiert dieses Jahr ihr 70-Jahr-Jubiläum.

Die O. Tschanz AG aus Münchenbuchsee ist weit über die Kantonsgrenzen hinaus für ihre massgeschneiderten Einzellösungen, ihre Flexibilität, Zuverlässigkeit und hohe Arbeitsqualität bekannt. Dieses Jahr feiert das innovative Familienunternehmen sein 70-Jahr-Jubiläum.
Überall, wo bei Umbauten, Sanierungen und Renovationen im privaten und öffentlichen Bereich massgeschneiderte Lösungen für Bodenbeläge jeglicher Art erwünscht oder nötig sind, ist der Name O. Tschanz AG aus Münchenbuchsee ein Begriff. Das Traditionsunternehmen geniesst nicht nur bei Hausbesitzern weit über die Kantonsgrenzen hinaus einen guten Ruf, sondern ist auch bei öffentlichen Einrichtungen wie Spitälern, Seniorenresidenzen, Altersheimen oder Schulen ein beliebter Partner.

Von der Kauffrau zur Branchen­spezialistin mit eidgenössischem Fachausweis
Doris Bütikofer-Tschanz, die den Betrieb in der dritten Generation und heute zusammen mit ihrem Mann Andreas Bütikofer führt, kommt ursprünglich aus dem kaufmännischen Bereich. «Ich unterstützte meinen Vater in der Administration, als seine Firma wuchs und er dadurch zu wenig Zeit für die Büroarbeiten hatte.» Der Kontakt mit den Kunden habe sie von Beginn weg fasziniert, berichtet die aktive Geschäftsfrau, die sich politisch in der Wohngemeinde und auch im Gewerbeverein Münchenbuchsee im Vorstand engagiert. «Auf die Kundenwünsche bezüglich Bodenbeläge einzugehen und gemeinsam mit ihnen gute Lösungen zu finden, die entsprechenden Schritte in die Wege zu leiten, die Handwerker zu organisieren – das war genau mein Ding.» So habe sie 1990 die Ausbildung zur Bodenbelagsberaterin mit Fachausweis begonnen – und nach erfolgreichem Abschluss gleich weitergefahren: «1992 konnte ich schliesslich das Diplom als Branchenspezialistin mit eidgenössischem Fachausweis entgegennehmen.»
Während sie eher die Theoretikerin und Strategin sei, sei ihr Mann Andreas Bütikofer als Bodenleger-Meister der Praktiker: «Wir ergänzen uns in idealer Weise und können unseren Kunden so einen umfassenden Service anbieten.»

Jeder Kunde ist wichtig
Auch wenn der Betrieb 13 fest angestellte Mitarbeitende – darunter zwei Lehrtöchter (!) – umfasst, ist die O. Tschanz AG immer noch sehr familiär und persönlich. «Mir ist es sehr wichtig, dass sich bei uns alle wohlfühlen – das wirkt sich auch auf die Arbeit und dadurch auf die Kundenzufriedenheit aus.» Obwohl die Firma, die im Gewerbegebiet Lätti ihren Standort hat, regelmässig auch grosse Kunden betreut, liegen Doris Bütikofer-Tschanz auch die privaten Kunden sehr am Herzen: «Für mich hat die Versiegelung eines 2 x 2 m grossen Parkettbodens, die Reinigung eines Teppichs oder die Reparatur eines Linoleums genauso hohe Priorität wie Grossprojekte.» Spannend seien für sie auch immer Projekte, bei denen die Bewohner während der Bauarbeiten in den Räumlichkeiten wohnen würden: «Da bin ich sehr stolz und dankbar, dass alle unsere Mitarbeitenden über einen hohen Berufsstolz verfügen und nicht nur qualitativ hochstehend, sondern auch sehr sauber und rücksichtsvoll arbeiten.»

Neu auch Renovationen und Umbauten mit Asbest-Sanierungen
Wie Doris Bütikofer-Tschanz verrät, wird die Firma ihren Kunden im Verlaufe des Jahres neben Bodenbelägen, Vorhängen, Jalousien und Insektenschutz einen weiteren Service anbieten können: Asbest-Sanierungen. «Bei Umbauten und Renovationen kommen immer wieder asbesthaltige Materialien zum Vorschein, die von Spezialisten entfernt werden müssen», erklärt die Fachfrau dazu. «Das ist für unsere Kunden meist ärgerlich, weil solch unangenehme Überraschungen neben finanziellen Mehrbelastungen auch unerwartete Verzögerungen nach sich ziehen.» Damit sie ihren Kunden auch hier eine Lösung aus einer Hand anbieten könne, werde intern ein Team zu SUVA-anerkannten Asbestsanierern ausgebildet: «Im Moment nehmen wir zu fünft an entsprechenden Weiterbildungskursen teil. Unser Ziel ist es, noch 2019 auf die SUVA-Liste der eidgenössisch anerkannten Asbest-Sanierer zu kommen.»

Andrea Flückiger

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wiedereröffnung des claro Weltladens

Bätterkinden: Nach drei Wochen Umbauzeit wurde das Geschäft wiedereröffnet. Hier stehen biologische Produkte aus fairem Handel zum Verkauf. Die Auswahl von Lebensmitteln, Kunsthandwerk und ökologischen Putzmitteln wurde erweitert. hkb