Ein himmlisches Konzertvergnügen

| Mi, 27. Mär. 2019

WILER: Der Jodlerklub Wiler lud am vergangenen Wochenende zu seinen traditionellen Jodler-Konzerten ein. Dieses Jahr standen die Konzerte unter dem Motto «Himmlisch». zvg

In der liebevoll, passend zum Thema «Himmlisch» geschmückten, praktisch bis auf den letzten Platz gefüllten Aula Wiler luden die Mitglieder des  Jodlerklubs Wiler letztes Wochenende zu ihren beiden Jodler-Konzerten ein. Die 19 Sängerinnen und Sänger – ein Jodler musste leider krankheitshalber passen – boten unter der bewährten Leitung von Cornelia Lehmann ein abwechslungsreiches Programm. Mit herzerfrischender Sängerfreude und spitzbübisch-komischem Talent, das dem Publikum immer wieder Lacher entlockte, überzeugte der Chor mit einer klugen, zum Thema passenden Auswahl an Jodel- und Volksliedern. Schön zur Geltung kamen auch die gepflegte Aussprache und die abwechslungsreiche Dynamik, mit denen der Jodlerklub die meist traditionellen, zum Teil technisch recht anspruchsvollen Lieder vortrug. Und auch wenn der Chor in manchen Stimmen mit Unterbesetzungen zu kämpfen hatte, konnten die Konzertbesucher/innen doch einen erfreulich ausgewogenen Chorklang geniessen.
Besonders sei hier noch das Duett Bea Iseli und Peter Röthlisberger genannt, die – von Peter Bieri begleitet – das Konzert mit dem wunderschönen Lied «Lueg uf» von Ruedi Renggli eröffneten und sich gleich von Beginn weg in die Herzen des Publikums sangen.
Mit dem Engagement der Könizer «Sunday Singers» zeigte der Jodlerklub Wiler auch dieses Jahr wieder, dass er ein gutes Gespür für musikalisch gut passende Gastformationen hat. Die sieben jung gebliebenen Sänger/innen, die dieses Jahr ihr 30-Jahr-Jubiläum feiern, unterhielten das Publikum mit selbstgeschriebenen Berner Chansons, in denen sie sich auf leichtfüssig-witzige Art mit den alltäglichen Sorgen und «Bräschteli» der nicht mehr ganz jungen Generation beschäftigten – und genau diese für einen Moment vergessen liessen. Kein Wunder, verlangten die Besucher/innen des Konzerts nach einer Zugabe…
Fazit: ein rundum gelungenes Konzert, das – ganz gemäss dem Motto «Himmlisch» – ein (b)engelhaftes Vergnügen war...

Andrea Flückiger

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses