Lang lebe das regionale Bier

| Di, 05. Mär. 2019

BURGDORF: Am 23. März 2019 findet ab 17.30 Uhr in der Markthalle Burgdorf das Emmentaler Bierfestival «Let it Beer» statt. Die teilnehmenden Brauerein aus dem Einzugsgebiet der «D'REGION» stellen sich in der aktuellen Ausgabe kurz vor. zvg

Mit verschiedensten Bieren von über zwanzig mehrheitlich regionalen Brauereien, von sehr jungen Kleinstbrauern bis zu traditionsreichen Brauereibetrieben, wird für jeden Geschmack etwas zu finden sein. Die folgenden teilnehmenden Brauereien kommen aus dem Einzugsgebiet der «D’REGION»:

Blackwell Brewery, Burgdorf
Die Brauerei Blackwell Brewery GmbH wurde durch zwei Emmentaler Brüder gegründet und braut seit 2016 am Rande der Stadt Burgdorf aussergewöhnliche Biere nach traditionellem Handwerk. Mit lokaler Wildhefe aus dem Emmental werden so komplexe, wunderbar einzigartige Biere mit einem wahren lokalen Geschmack kreiert.
Statt wie die meisten Brauereien mit einzelnen, kontrollierten Hefekulturen zu arbeiten, verwendet die Blackwell Brewery eine Mischung aus Hefen, die in der Wildnis des Emmentals eingesammelt werden. Dies schafft einen echt lokalen Geschmack, der nur in diesen Bieren zu finden ist.

Burgdorfer Bier
Seit die Burgdorfer Gasthausbrauerei AG im Jahre 1999 von einer Handvoll visionärer Bier-Enthusiasten gegründet worden ist, will sie gemäss Leitbild unverändert «ein regional verankertes, eigenes und eigenständiges Bier von hoher Qualität und unverwechselbarem Charakter» anbieten. Die Brauerei erreicht heute einen Jahresausstoss von rund 8000 hl.
Zu Beginn des Jahres 2019 übernahmen die Brauer ausserdem das Burgdorfer Schützenhaus, in dem mit ihrer ersten Brauanlage gewissermassen ihre Wiege steht, um daraus sukzessive ein «Haus der Bierkultur» zu entwickeln.

Hardeggerperle, Krauchthal
Alles begann im Jahr 2000, als Resu Schöni von seinen Freunden Aschi Schmutz und Tinu Friedli zum Geburtstag einen Bierbraukurs im Berner Tramdepot geschenkt bekam.
Schnell war den Freunden klar, dass sie ein eigenes Bier brauen mussten, und die ersten Brauversuche mit einer kleinen 20-Liter-Anlage von «Köbelis Kölsch» wurden am Polterabend von Chrigu Wüthrich vom Freundeskreis getestet. Dank einer immer grösseren Nachfrage konnte stetig aufgerüstet werden und mittlerweile werden rund 10 000 Liter im Jahr mit je nach Saison bis zu acht verschiedenen Biersorten hergestellt.
Das helle Krauchthaler Bier, welches am «Let it Beer» verkauft wird, wird  ausschliesslich aus Malz von Bauern aus der Region und Hopfen vom Schlatthof in Wolfwil gebraut.

Heimiswilerhärz
Die Landbrauerei Heimiswilerhärz GmbH wurde im Jahr 2016 von Christian und Amanda Nussbaumer gegründet. Mit einem anfänglichen Ausstoss von 50 hl Bier pro Jahr wurde schnell klar, dass die Nachfrage nicht mehr gedeckt werden konnte. Im Folgejahr wurde dann der Entscheid gefasst, die Brauerei zu vergrössern. Mit Simon Kramer von der Brennerei Kramer AG konnte ein geeigneter Partner gefunden werden und zu dritt konnte die Kapazität auf 500 hl Bier pro Jahr ausgebaut werden. Als eine von wenigen Craft-Brauereien hat sich die Landbrauerei Heimiswilerhärz auf Lagerbier spezialisiert.

Schmitte Bier, Jegenstorf
Seit 2012 wird in Jegenstorf professionell «Schmitte Bier» in einer historischen, denkmalgeschützten Schmiedewerkstatt mitten im Dorf gebraut. Drei Hauptsorten sind laufend erhältlich: Original – Blond, ein süffiges untergäriges Kellerbier; Rossnagu – Märzen, ein malzbetontes vollmundiges Märzen, und das Heisse Ise – Red Ale, ein schönes Ale mit fruchtig-würzigem Hopfenbouquet. Dazu werden saisonale Spezialitäten angeboten, mit Holunder Wit über Orange oder Apricot Ale und Ipa etc. werden die Geschmäcker der Kundschaft beglückt. Die jährliche Produktionsmenge von rund 400 hl verkauft sich «ums Huus ume», beliefert wird auch circa ein Dutzend ausgewählter Gastronomiebetriebe in der Region.

Üelu’s Homebrew, Burgdorf
Ulrich Bösiger braut seit 25 Jahren und betreibt seit 12 Jahren Burgdorfs kleinste Mikrobrauerei UHB, Üelu’s Homebrew.
Auf der Homepage www.uelus-homebrew.ch sind alle Bierrezepte öffentlich abgelegt, dazu weitere bierige Informationen. Es hat über 100 verschiedene Sorten Bier im Angebot (nicht alle gleichzeitig). Üelu’s Homebrew braut aber strikt keine untergärigen Biere (Lagerbier etc.). Es werden auch verschiedene Versionen von Braukursen angeboten. zvg

Weitere Informationen unter www.letitbeer.ch.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses