20. Mühli-Fest bei der Kulturmühle

| Mi, 10. Jul. 2019

LÜTZELFLÜH: Ebenso traditionell wie beliebt ist das «Mühli-Fescht» bei der Kulturmühle Lützelflüh, das bereits zum 20. Mal durchgeführt wurde. Die Trachtengruppe Lützelflüh als Gastgeber hielt verschiedene Angebote für den grossen Publikumsaufmarsch bereit. smo

Ebenso traditionell wie beliebt ist das «Mühli-Fescht» bei der Kulturmühle Lützelflüh, das am vergangenen Wochenende zum 20. Mal durchgeführt wurde. Eingeladen hatte die Trachtengruppe Lützelflüh. Die Trachtenleute in ihren festlichen Trachten waren perfekte Gastgeber. Das Festvolk war bereit zum Ge­niessen: feine Burehamme mit Salaten, ein verführerisches Dessertbuffet und heimatliche Klänge, geboten vom Schwyzerörgeliquartett Zaugg. Wie immer prägte Gemütlichkeit dieses Fest und für einmal durfte hier auch mit vollem Mund diskutiert werden, denn Hot Dog, Züpfe und Brätzeli waren zu gut. Brigitta Künzi und Verena Gfeller erwiesen sich als treue Freunde und Stammgäste der Trachtenfrauen. Sie freuten sich besonders auf die spannende Zwirbelirunde, denn da warteten wunderschöne Blumentöpfe, Honig, Brätzeli, Lebkuchen oder feine Törtli.

Leo Wälti heizte den alten Waschofen für die vielen Abwaschfrauen, die in ihrer Regsamkeit neben den Frauen an Buffets, Kasse, Verkaufsstand und im Service Garanten für den Erfolg dieses Mühlifeschtes waren. «Ds Drü, ds Drü!», hallte es beim Zwirbelen über den Platz, und aus dem Gespräch gerissen rief eine Dame zurück: «I chume ja!» Überglücklich holte sie den gewonnenen Lebkuchen, der dann am Tisch sogleich als Zugabe zum Kaffee verteilt wurde.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses