banner

Gründung des Naturschutzvereins Wynigen-Rumendingen

| Mo, 15. Jul. 2019
Die Gründungsmitglieder (von links): Urs Baumberger, Martin Aebi, Bernard Freiburghaus und Daniel Bigler.

WYNIGEN: Der neu gegründete Verein möchte sich für das Wohl von Tier und Natur einsetzen. zvg

Am Dienstag, 2. Juli 2019, wurde in Wynigen der Naturschutzverein Wynigen-Rumendingen gegründet. Seit vielen Jahren schon haben sich verschiedene Personen aus Wynigen, Rüedisbach und Rumendingen für das Wohl der Natur und der Tiere eingesetzt. Nun wollen die Gründer des Naturschutzvereins diese Engagements als Verein weiterführen und neue Projekte ins Leben rufen.
Die Ziele des Vereins sind unter anderem Pflege, Unterhalt und Neuschaffung von naturnahen Gebieten sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung zu den Themen Biodiversität und Vogelschutz. Wenn ein Projekt angestossen wird, werden die Mitglieder angeschrieben und können entscheiden, ob sie beim jeweiligen Projekt aktiv mithelfen möchten oder nicht.
In den kommenden Wochen wird der Verein durch verschiedene Aktionen auf sich aufmerksam machen. Die Vorstandsmitglieder hoffen, dadurch viele weitere Vereinsmitglieder zu gewinnen. Der Mitgliederbeitrag beträgt pro Person 20 Franken, für Familien 30 Franken; Jugendliche bis 16 Jahre bezahlen keinen Beitrag. Die Mitgliederbeiträge werden zur Finanzierung von Tier- und Pflanzenschutzprojekten
verwendet.
Interessierte Personen, welche den Verein unterstützen möchten, dürfen sich gerne mit dem Präsidenten Bernard Freiburghaus (Tel. 079 770 09 26) oder einem anderen Vorstandsmitglied in Verbindung setzen. Natürlich werden auch Ideen für neue Projekte gerne entgegengenommen. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses