Ein halbes Jahrhundert Auto AG Burgdorf

| Di, 17. Sep. 2019

BURGDORF: Am 7. September 2019 feierte die Auto AG Burgdorf ihr grosses 50-Jahr-Jubiläum. zvg

Seit Ende 2014 führt Mario Koch den Traditionsbetrieb Auto AG Burgdorf an der Kirchbergstrasse 219. «Den Namen zu wechseln, kam für mich aber nie infrage», erzählt der Fahrzeugdiagnostiker. «Es ist ein veran­kerter Name, über welchen ich auch viele zufriedene Stammkunden übernehmen konnte.»

50 Jahre Firmengeschichte
Eigentlich ist es einem Zufall zu verdanken, dass Mario Koch zum Inhaber der Auto AG Burgdorf geworden ist. Angefangen hat alles im Jahr 2010, nur zwei Strassen von der Auto AG Burgdorf entfernt, als sich Mario Koch mit seiner Garage Koch als Ein-­mannbetrieb selbstständig gemacht hat. «Da habe ich noch alles selber gemacht, rückblickend war es auch eine tolle Zeit», erinnert sich Mario Koch zurück. Im Jahr 2014 musste er aber infolge des Abbruchs der Tamoil-Tankstelle, hinter der sich seine Garage befand, sein Geschäft schliessen. Doch genau in dieser Zeit suchten die Geschäftsinhaber der Auto AG Burgdorf nach einem Nachfolger. «Es war wirklich ein toller Zufall. Die ehemaligen Inhaber und die Kunden waren sehr froh, dass die Auto AG Burgdorf weiter bestehen blieb», weiss Mario Koch. So freute es ihn umso mehr, eine Garage mit einer tollen Vertrauensbasis zu den Kunden übernehmen zu können, die auf eine lange Geschichte zurückblicken kann.
Gegründet wurde die Auto AG Burgdorf am 22. April 1969 und wurde im Folgejahr von den Familien Zaugg und Gutknecht übernommen, welche ab 1970 die offizielle Toyota-
Vertretung in der Region übernahmen und die Garage bis zur Übernahme von Mario Koch im Jahr 2014 führten.
Mario Koch erzählt begeistert: «Manchmal staunte ich nicht schlecht, was für einen guten Ruf die Auto AG Burgdorf geniesst. So haben uns einmal ein Grossvater und seine Enkelin besucht, da der ältere Herr mit seinem Auto, das er vor über 30 Jahren hier gekauft hatte, so zufrieden war, dass seine Enkelin auch unbedingt ein Auto der Auto AG Burgdorf haben musste.»

«Wir wollen feiern»
Das stattliche Jubiläum wurde am 7. September 2019 auch entsprechend gross gefeiert. Auf etwas legte Mario Koch besonders grossen Wert: «Es war ein Fest und keine Ausstellung. Wir verkaufen das ganze Jahr Autos, jetzt wollten wir vor allem festen und unseren Kunden ‹Merci› sagen.» So gab es auf dem Gelände der Auto AG Burgdorf auch vieles zu sehen und zu erleben. Hinter der Garage konnten Besucherinnen und Besucher auf einem eigens erstellten Geländeparcours mit dem Toyota Land Cruiser und dem Toyota Hilux am eigenen Leib erfahren, was diese Fahrzeuge alles leisten können. Auch den kleineren Gästen wurde mit einer Hüpfburg und einem grossen Kinderveloparcours einiges geboten. Musikalische Unterhaltung lieferte die Emmentaler Band «ROCK-OUT» und in der Festwirtschaft und Bar wurde bis spät in die Nacht ausgiebig weitergefeiert.

David Kocher

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Neuer Kassier für den «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau

An seiner diesjährigen Hauptversammlung hat der «Club 75» des FC Hasle-Rüegsau, die Vereinigung der FCHR-Junioren, einen neuen Kassier gewählt. Michael Staub, der bisher als Revisor der Vereinigung tätig gewesen war, löste Alfred Zaugg ab.