Garagenkonzept le GARAGE feiert 20-Jahr-Jubiläum

| Do, 12. Sep. 2019

BURGDORF: Jubiläumsfeier mit Gala-Dinner, Besuch von Burgdorfer Bier und Musiker Gustav. zvg

Über 300 geladene Gäste haben Ende August in der Markthalle Burgdorf das 20-Jahr-Jubiläum von le GARAGE, dem unabhängigen Garagenkonzept der ESA, gefeiert. Ein festliches Gala-Dinner, ein Gruss- und Gratulationswort der Burgdorfer Gasthausbrauerei AG, die dieses Jahr ebenfalls ihren 20. Geburtstag feiert, sowie musikalische Auftritte von Gustav mit Band umrahmten den Anlass gebührend.
Die ESA, die Einkaufsorganisation der Schweizer Automobilindustrie, rief vor 20 Jahren mit le GARAGE ihr erstes Garagenkonzept ins Leben. Mit Erfolg: Heute gilt das le GARAGE-Garagenkonzept der ESA als eines der grössten Garagennetze der Schweiz. Hans-Ulrich Burkhardt, der in Gondiswil eine Garage betrieb, trat damals als allererster Partner dem le GARAGE-Partnerkonzept bei. Heute führt sein Sohn den Garagenbetrieb erfolgreich. Auch er war von Anfang an überzeugter le GARAGE-Partner. Während der letzten Jahre wuchs die le GARAGE-Familie zu einer Grossfamilie. Dies bestätigte auch die grosse Anzahl Gäste an der Jubiläumsfeier. Der Austausch und die Kollegialität unter den Partnern ist ein wichtiger Bestandteil des le GARAGE-Konzepts.
 
Burgdorfer Bier feiert ebenfalls 20 Jahre
Der Zufall will es, dass das Burgdorfer Bier dieses Jahr ebenfalls seinen 20. Geburtstag feiert. Thomas Gerber, Delegierter des Verwaltungsrates und Geschäftsführer der Burgdorfer Gasthausbrauerei AG, liess es sich deshalb nicht nehmen, in seinem Gruss- und Gratulationswort Einblick in die Arbeit der Brauerei zu geben. Selbstverständlich erhielten die le GARAGE-Partner an der Jubiläumsfeier die Chance, sich selbst von der Qualität des Burgdorfer Bieres zu überzeugen. Zudem erhielten sie als kleines Geschenk auch einige Flaschen des Burgdorfer Biers mit nach Hause. Besonders daran: Die Beschriftung der Flaschen wurde speziell für das Jubiläum angepasst. Die Jahreszahl 1999 steht – nebst den beiden Logos – prominent auf jeder Flasche.
Giorgio Feitknecht, CEO der ESA, gratulierte in seinem Grusswort und dankte den le GARAGE-Partnern für ihre Treue in den letzten 20 Jahren. In seinen Ausführungen betonte Feitknecht, dass sich in den letzten zwei Jahrzehnten einiges verändert habe, vieles aber auch gleich geblieben sei: «Wir respektieren und fördern die unternehmerische Freiheit und wollen dies – wie in den letzten 20 Jahren – auch zukünftig als einer der Grundwerte bei le GARAGE leben.»
Zwischen den Gängen des festlichen Nachtessens sorgte der renommierte Musiker Gustav aus Fribourg mit seiner Band für musikalische Unterhaltung. Mit eingängigen Liedern brachte er das eine oder andere Bein ins Wippen. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses