Weihnachtsessen der Firma W. Blaser AG, Burgdorf

| Mo, 02. Dez. 2019

KERNENRIED: Das Weihnachtsessen der Firma W. Blaser AG in Burgdorf hat Tradition. Bereits zum 52. Mal waren die Mitarbeitenden mit Familien dazu in den Gasthof Löwen in Kernenried eingeladen. Serviert wurde wiederum Rehrücken aus einheimischer Jagd. smo

Zum traditionellen Firmenanlass lädt die W. Blaser AG ihre Mitarbeitenden mit Familien seit 52 Jahren in den Gasthof Löwen, Kernenried, ein: Eine Tradition, die mit dem Firmengründer Walter Blaser begann und nach Urs Blaser und Bendicht Strahm heute von Lukas Graf, Inhaber und Geschäftsführer, weitergeführt wird. «Als Weihnachts­essen deklariert, soll es eine Wertschätzung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sein, Gelegenheit zum persönlichen Gedankenaustausch in lockerer Atmosphäre bieten», erklärt Inhaber und Geschäftsführer Lukas Graf. Sein Junior Nicolas (9) wird wohl einmal die nächste Generation vertreten, denn im «Freundschaftsbuch», das unter den Klassenkameraden getauscht wird, hat er auf die Frage nach dem Berufswunsch «Blaser» eingetragen.
Seit mehr als einem halben Jahrhundert geniesst die W. Blaser AG das Gastrecht im Gasthof Löwen und zur Tradition wurde in dieser Zeit das Festmenü, der «Rehrücken» aus einheimischer Jagd, serviert mit auserlesenen Köstlichkeiten.
Zur musikalischen Unterhaltung engagierte Wirt Gody Schranz Hans Dysli mit dem Örgeli, einen versierten, ebenso sensiblen wie vielseitigen Musiker. Vom Volkslied bis zum Tango, von der Ballade bis zum «griechischen Wein» bot er konzertante Vielfalt, die eindeutig «einmalig» war.
Nach Walter Blaser sen., der die Firma 1967 gründete, schrieben Urs Blaser und Bendicht Strahm die Geschichte der W. Blaser AG weiter. Urs Blaser verstand es, die vielseitige Produktepalette seines Vaters zu standardisieren und auf hohem Qualitätsniveau zu vermarkten.
Nach der Übergabe der Führung an den Schwiegersohn Bendicht Strahm zeichnete sich dieser für zahlreiche Weiter- und Neuentwicklungen verantwortlich: Lkw-Spiegelsysteme, Medizinalstuhlreihen, Sitzliegen für Spitäler und Arztpraxen, um nur einige zu nennen. Ein grosser Erfolg und Meilenstein für die Firma war die SQS-Zertifizierung für den Medizinalbereich im Jahr 2004.
Lukas Graf sichert nun die Weiterführung der Firma nach bewährten Grundsätzen seiner Vorgänger und Wegbegleiter.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses