Konzert und Theater in Wynigen

| Di, 21. Jan. 2020

WYNIGEN: Mit einem Konzert und einer heiteren Kriminalkomödie startet der Männerchor in neuer Besetzung am ersten und zweiten Februar-Wochenende in ein neues Vereinsjahr und freut sich, den Gästen einen entspannten Abend zu bieten. rst.

Dank der Verstärkung von elf neuen Mitgliedern aus Heimiswil und Koppigen wird der Männerchor Wynigen am 1. Februar 2020 an der Premiere seiner diesjährigen Konzert- und Theateraufführungen im Gasthof Linde Wynigen mit 27 Sängern seine Gäste begrüssen. Mit ihrem ersten Lied «Zecherweisheit» stossen sie auf gutes Miteinander mit ihren neuen Mitgliedern an, besingen unter der Leitung ihrer Dirigentin Susi Schürch die Rose und die Welt und schliessen ihr Konzert mit dem bekannten «Ticino e Vino». Der Chor freut sich sehr, mit verstärkten Stimmen in die Zukunft zu gehen. Mit der Kriminalkomödie «Wär isch der Hugo» versprechen die Theaterspielerinnen und -spieler unter der Regie von Ruth Hofstetter eineinhalb Stunden heitere Unterhaltung. Eine sehr neugierige Nachbarin, ein ungebetener Gast und sogar die Polizei vor Ort, da muss etwas nicht ganz sauber sein. Die beiden Tanzkapellen «Pesches Örgelifründe» am ersten und das Schwyzerörgeli- Trio «Aube einisch» am zweiten Samstag freuen sich über tanzfreudige Gäste. Der Männerchor freut sich, seinen Gästen einen unterhaltsamen Abend zu bieten.

Rosmarie Stalder

Aufführungsdaten:
Samstag, 1. Februar 2020, 13.30 Uhr und 20.00 Uhr; Donnerstag, 6. Februar 2020, 20.00 Uhr; Samstag, 8. Februar 2020, 20.00 Uhr, im Gasthof Linde, Wynigen.
Platzreservationen bei Therese und Ruedi Buri, Telefon 034 415 13 39, von 17.00 bis 20.00 Uhr.

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses