banner

Traditionelles Tannenbaumverbrennen

| Do, 09. Jan. 2020

BURGDORF: Zur beliebten Tradition mutiert das Tannenbaumverbrennen auf dem Feld nördlich des Burgdorfer Friedhofs. Etwa 50 ausgediente Weihnachtsbäume leuchteten noch einmal hell auf, begleitet von begeisterten Ah’s und Oh’s der rund hundert Anwesenden. smo

Damit finden alle Weihnachts- und Neujahrsfeiern ein Ende. Präsidentin Vilma Rychener vom Quartierverein Steinhof Burgdorf, der jährlich zu diesem Anlass einlädt, freute sich, dass so viele Grosse und Kleine Stecken und Wurst mitbrachten – für die erste Brätlete im neuen Jahr in der Tannenbaumglut. «Da schmöckt d’Wurscht no chli nach Wiehnacht», erklärte Finn begeistert.

Sylvia Mosimann

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses