banner

Eine coronakonforme Theaterproduktion

| Do, 25. Jun. 2020

MOOSEGG: Die Freilichtspiele Moosegg finden im Sommer 2020 statt. Dabei wurde auch Bühnenbild und Tribüne coronakonform gestaltet. zvg

Sie werden zur Seltenheit: gute Neuigkeiten. Umso schöner, dass die Freilichtspiele Moosegg einen Weg gefunden haben, um dem Coronavirus zu trotzen. So kann auch im so speziellen Sommer 2020 auf der Moosegg Theater gespielt werden.
Ohne COVID-19 hätte er wohl nie den Weg ins Emmental gefunden: Woody Allen. Der Altmeister der Filmgeschichte, bekannt für seine schrulligen Figuren und seinen doppelbödigen Witz, hat Anfang der 1980-er Jahre mit seinem Film «Eine Mittsommernachts-Sexkomödie» ein Stück geschaffen, welches nur so vor Humor, Poesie und lustvollen Beziehungsproblemen strotzt.  Eigentlich sollte es für die sechs Figuren im Stück ein entspanntes Wochenende auf dem Land werden – eigentlich. Im Garten des Ehepaares Thomas und Anna Schlunegger treffen zwei weitere Paare ein: die Verlobten Leopold und Afra sowie das Liebespaar Max und Doris, ihres Zeichens Arzt und Krankenschwester. Das Ehepaar hat Sex-Probleme und ausserdem hat Thomas seiner Frau verschwiegen, dass er Afra von früher kennt und sich beinahe einmal in sie verliebt hat. Im Verlauf des Wochenendes beginnen die Beziehungen der drei Paare ins Wanken zu geraten, und die Spannungen untereinander werden stärker.
Nicht nur das Stück an sich, auch das Bühnenbild und die Tribüne wurden coronakonform gestaltet. So spielt jeder Darsteller und jede Darstellerin im eigenen Kubus und verlässt diesen nie. Nur einzelne Szenen werden zusammen gespielt, jedoch immer mit genügend Abstand. So wird es einen witzigen und zugleich einer der Situation angepassten Sommer auf der Moosegg geben. zvg

www.freilichtspielemoosegg.ch

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses