Neue Betriebsleitung in der Bahnhof Apotheke Zbinden

| Di, 04. Aug. 2020
Von links: Susanne Habegger und Manon Widmer übernehmen die Betriebsleitung, Thomas und Yvonne Zbinden bleiben weiterhin in der Apotheke tätig.

BURGDORF: Susanne Habegger und Manon Widmer leiten seit dem 1. August 2020 die Traditionsapotheke. zvg

Mit Susanne Habegger und Manon Widmer haben am 1. August 2020 zwei langjährige Mitarbeiterinnen die gemeinsame Betriebsleitung der Bahnhof Apotheke Zbinden übernommen. Nach über 27 Jahren zieht sich Thomas Zbinden aus der Leitung zurück. Die Kundinnen und Kunden sowie das Team können jedoch weiterhin auf seine reiche Erfahrung zählen: Er und auch seine Frau Yvonne Zbinden bleiben weiterhin in der Apotheke tätig. Dem langjährigen Inhaber ist es wichtig, dass der Betrieb in der gewohnten Konstellation weitergeführt wird: «Ich freue mich, dass wir mit Susanne Habegger und Manon Widmer die Betriebsleitung in bekannte Hände übergeben können. Nicht nur für unser eingespieltes Team, sondern auch  für unsere geschätzte Stammkundschaft ist das ein Gewinn.» So setzen auch die frischgebackenen Betriebsleiterinnen auf Kontinuität und sind sich einig: «Thomas und Yvonne Zbinden haben den traditionellen Familienbetrieb mit viel Engagement und stets in Richtung Fortschritt geführt. An diese Werte möchten wir in jedem Fall anknüpfen.»
Der Fokus wird weiterhin auf die fundierte Gesundheitsberatung gerichtet. Die Kernkompetenz der Bahnhof Apotheke Zbinden liegt in Beratungen im Bereich der Haut, darauf ist das Team spezialisiert. Dabei greifen die Fachpersonen auf das breite Sortiment an schulmedizinischen Heilmitteln  zurück. Ebenfalls viel Know-how liegt innerhalb der Alternativmedizin: In der Bahnhof Apotheke Zbinden ist ein reiches Angebot an homöopathischen und spagyrischen Heilmitteln, Schüssler Salzen, Bach- und australischen Buschblüten und Tees vorhanden. Dank zahlreichen Gesundheitsdienstleistungen wie Herzcheck, Blutdruck- oder Blutzuckermessungen sowie diversen Impfungen hat sich die Apotheke über die Jahre zu einem modernen Gesundheitszentrum entwickelt. Dieses ist heute ein Arbeitsplatz für 19 Mitarbeitende und es werden jährlich Ausbildungsplätze für Pharmaziestudierende und Lehrstellen angeboten. Bereits zum letzten Jahreswechsel haben Thomas und Yvonne Zbinden die Apotheke an DR. BÄHLER DROPA übergeben. Was 1921 von der Familie Zbinden aufgebaut und über Generationen ausgebaut wurde, wird nun durch DR. BÄHLER DROPA weitergeführt. Das Familienunternehmen mit Berner Wurzeln betreibt erfolgreich Apotheken und Drogerien in der ganzen Deutschschweiz. zvg

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses